top
logo
Montag, 28. Juli 2014

English Czech French Japanese Russian Ukrainian Turkish

Kalender

<<  Juli 2014  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
   1  2  3  4  5  6
  7  8  910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   

Terminvorschau

Wir haben 32 Gäste online

Start
Museums-Direktor Lothar Nest wird 70
Geschrieben von: Karl Heinz Otto   

Gratulation für Lothar Nest. Der Besitzer des einzigartigen Judo-Museums in Alt-Mariendorf hat Geburtstag. Er wird am morgigen Montag 70 Jahre alt.

Weiterlesen...
 
60 Jahre für den Judosport: Veteran Karlheinz Schwabe
Geschrieben von: Karl Heinz Otto   

k_h_schwabe_2Mit zwei Ehrungen hat Karlheinz Schwabe vom Verein BC Samurai das Jahr 2013 abgeschlossen und sich fürs Neue Jahr neue Aufgaben vorgenommen. Er kann auf 60 Jahre Judo zurückblicken, und er wurde zum Ehrenpräsidenten seines Vereins gewählt, den er einst mit gegründet hatte.

Weiterlesen...
 
Tatami-Soccer auf der Judo-Matte
Geschrieben von: Christiane Kieburg-Bauer   
Freitag, den 31. Januar 2014 um 09:33 Uhr

Am 2. März in der Franz-Mett-Sporthalle in Mitte:

Tatami-Soccer auf der Judo-Matte - Mit dem Softball Spaß als Ausgleichssport

Schon lange beliebt, aber zumeist nur im Training. Der Verein „Kampfsportschule im Klostergarten“ (KiK) ruft zum Wettkampf auf: Tatami-Soccer auf Judomatten - barfuß und mit Schaumgummiball.
Deshalb wird zum großen Berlin-Open-Turnier   

                        am 2. März 2014 von 10.00 - 16.00 Uhr,
in der Franz-Mett-Sporthalle in Berlin Mitte (Gormannstraße 13) eingeladen.

Teilnahmeberechtigt sind Dreier-Mannschaften (auch gemischt) ohne Altersbergrenzung und darüber hinaus ebenfalls Dreierteams für Ältere (Ü40). Gespielt wird jeweils 2 x 5 Minuten auf ein 2,00-m-Tor (Judomatte).
Anschließend gemütliches Beisammensein.

Mannschaften können sich bis 24. Februar 2014 in der Geschäftsstelle des KiK-Vereins anmelden unter
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. (Stichwort Soccer) oder per Telefon unter 030/93 66 56 33 (mit AB).
Reinhard Bunk (Geschäftsführer Kik e.V.)

 
Lehrgang für alle Kata-Fans im April
Geschrieben von: Christiane Kieburg-Bauer   
Mittwoch, den 29. Januar 2014 um 08:16 Uhr

Am 6. April 2014 findet wieder ein Kata-Lehrgang im Sportforum Hohenschönhausen unter der Leitung unserer Prüfungsreferentin, Astrid Machulik, statt. Der Lehrgangsinhalt ist dieses Mal die „Katame-no-kata“.

Die Teilnahme an dieser Veranstaltung wird mit 5 UE für die Verlängerung der Trainer C -Lizenz oder Prüferlizenz des JVB anerkannt.Weitere Einzelheiten siehe Ausschreibung.

 
Laura Vargas Koch erkämpft einen Punkt für Europaauswahl
Geschrieben von: Falk Scherf   

laura_tjumenDer Kontinentalvergleich in Tjuman zwischen Europa und Asien endete 10:4 für die Europaauswahl. Unsere Vizeweltmeisterin, Laura Vargas Koch, (EBJC) besiegte in der Neuauflage des WM-Halbfinales von Rio de Janeiro Kim Seong-Yeon aus Südkorea. Es gelang keiner Athletin eine technische Wertung zu erzielen, obwohl nach ca. 3:30 Minuten die Mattenleiterin den Arm zum Ippon gegen unsere Kämpferin erhoben hatte. Wie sich zeigte, entstand die Wertung durch einem regelwidrigen Griff, Bear Hug. Damit bekam ihre Gegenerin einen Shido. Laura gewann den Kampf mit einem zu drei Shidos.(Foto IJF Media)

 
Berliner Einzelmeisterschaften U 21
Geschrieben von: Falk Scherf   
Sonntag, den 26. Januar 2014 um 00:58 Uhr

technikerinMit 63 Teilnehmern, 20 Frauen und 43 Männern, starteten 10 Judokas mehr im technikerVergleich zu 2013. Melanie Sonnen (-52 kg / KAIZEN Berlin), Antonie Heineck (-78 kg / BC Samurai) bei den Frauen, Tom Görlitz (-81 kg/ SC Berlin), Vito Lehmann (-90 kg / JC 03) und Hendrik Haase (-100 kg / JV Berlin-Tegel) beiden Männern konnten ihren Titel aus dem vergangenem Jahr erfolgreich verteidigen. Janina Teßmann, Melina Seidel und Henrick Noack gewannen an diesem Wettkampftag ihren zweiten Titel, eine Altersklasse höher. Beste Techiker wurden Janina Teßmann (BC Samurai) Meisterin bis 48 kg (Foto links) und Hendrik Haase (JV Berlin-Tegel) Meister bis 100 kg (Foto rechts).
Weiterlesen...
 
Berliner Einzelmeisterschaften U 18
Geschrieben von: Falk Scherf   
Sonntag, den 26. Januar 2014 um 00:45 Uhr

techikerin108 Judokas, 74 Männer und 34 Frauen, ermittelten auf vier Matten im Sportforum Hohenschönhausen die Berliner Meister 2014 in der Altersklasse U 18. Der BC Randori war mit drei Titeln der erfolgreichste Verein, gefolgt vom PSV Olympia, SC Charis 02 und SC Lotos mit je zwei Titeln.
Layla Saklak  vom Polizei SV, Meisterin bis 57 kg, und Fabian Wendland vom SC Charis 02, Meister bis 46 kg, wurden als beste Techniker ausgezeichnet. Die Pokale wurden von  Dax/Sport Berlin gestiftet.
Weiterlesen...
 
Vergleichskampf Asien gegen Europa
Geschrieben von: Falk Scherf   

laura_pLaura Vargas Koch (EBJC), Deutsche Meisterin 2014 und Vizeweltmeisterin 2013, steht im Mannschaftsaufgebot der Europaauswahl. Sie trifft hier auf Kim Seong-Yeon aus Südkorea, Dritte der Weltmeisterschaften in Rio de Janeiro. Es ist die Neuauflage des Halbfinales der WM. Eine Yuko-Wertung im Golden Score brachte den Sieg für Laura.

Eurosport überträgt ab 15.15 Uhr eine Zusammenfassung der Veranstaltung.

Aufstellung Europa gegen Asien

 
« StartZurück11121314151617181920WeiterEnde »

Seite 13 von 70

bottom

Powered by Joomla! ::: Inhalte © 2009 Judo-Verband Berlin e.V. ::: Template Designed by: Joomla Themes

Seitenaufrufe : 800488