BKM Die Berliner Kata-Meisterschaft am 10.05.2015 wurde in diesem Jahr vom TSV Spandau 1860 e.V. ausgerichtet. Mit einem Grußwort des JVB eröffnete unser Präsident Johannes Meißner diese Meisterschaft, die in diesem Jahr auch zusammen mit dem Unified-Kata Wettbewerb stattfand.

Weiterlesen ...

Auch dieses Jahr wurde die von Dieter Born initiierte Judo-Trainingsreise nach Japan mit einem Kata-Intensivkurs in seinem Gedenken fortgesetzt. Elf Judoka, darunter Astrid Machulik und Marcus Nietner aus unserem Landesverband, flogen in den Osterferien nach Tokio, um im Kodokan ihre Kata-Kenntnisse zu vertiefen.

Weiterlesen ...

daniel zorn Der EC war wiederholt ein Magnet für 663 Judoka von vier Kontinenten, aus 37 Nationen. In dem Klassefeld, welches bei den Männern einmal mehr durch die russischen Athleten und daniel zorn bei den Frauen durch die japanischen Athletinnen bestimmt wurde, konnte Daniel Zorn (BC Randori) seinen dritten Platz aus dem vergangenen Jahr verteidigen. Schon am ersten Wettkampftag verpasste Paul Hinrich (SC Lotos) bis 60 kg knapp das Podium. Neben zwei siebenten Plätzen bis 81 kg waren dies die besten Ergebnisse für männlichen Judoka aus Deutschland.
Bei den Mädchen war der 7. Platz von Caroline Fritze (JC ’03) bis 48 kg die beste Platzierung einer Berliner Athletin.

Weiterlesen ...

f-konitz Nach der Bronzemedaille am Freitag gewann auch Franziska Konitz (SV Berlin 2000) in der f-konitz Klasse über 78 kg eine weitere Bronzemedaille beim Grand Prix in der kroatischen Hauptstadt Zagreb. (Fotos: © IJF Media von Záhonyi )

gp_zagreb Der Grand Prix in Zabreb, der Hauptstadt Kroatiens, ist der Auftakt einer intensiven Wettkampfserie bis hin zu den Europameisterschaften im Rahmen der Europaspiele in Baku vom 25.-28. Juni. Johanna Müller (PSV Olympia) gewann hier am ersten Wettkampftag eine Bronzemedaille in der Klasse bis 57 kg.

Weiterlesen ...

Sieben „Goldene“ für Berlin / Insgesamt 21 Medaillen

Die Deutschen Meisterschaften, erstmals im Brandenburg, am 25. April in Bad Belzig, hatten wieder alles parat: 397 Teilnehmer aus allen 18 deutschen Landesverbänden, verbissene Zweikämpfe auf vier Matten, in den unteren Altersklassen auch bemerkenswerte Techniken und ein zügiger Ablauf.
Unser Landesverband war mit 28 Aktiven aus elf Vereinen am Start und belegte beim „Medaillensammeln“ einen Mittelplatz. Die Bilanz: sieben Meistertitel, sechs zweite und acht dritte Plätze. Dazu sechs 5. und einen 7. Rang.

Weiterlesen ...

dennis maurer Beim internationalen Bundessichtungsturnier am Wochenende in Duisburg erkämpfte sich Dennis Mauer (SV Berlin 2000) eine Silbermedaille in der Klasse bis 55 kg. Ein fünfter Platz von Jeremy Sonnemann (SC Lotos) und ein siebenter Platz durch John Wiegand (PSV Olympia) ergänzten das Berliner Ergebnis.

Weiterlesen ...