karisUnser Landesverband ist bei den Kata-Europameisterschaften am 23. und 24. Mai im Belgischen Herstal vertreten. Astrid Machulik, JVB-Prüfungsreferentin und Mitglied der Kampfrichterkommission, wurde vom Deutschen Judo-Bund mit ihrem Partner Heiko Kother aus Seifhennersdorf für die Disziplin Kodokan goshin jutsu nominiert. Das ist eine moderne Selbstverteidigungskata. Astrids ist die erste Berlinerin, die an einer internationalen Kata-Meisterschaft teilnimmt. Wir wünschen viel Erfolg.
(Foto von EJU Kata Tournament in Brüssel, wo das "Paar" einen beachtlichen 5. Platz belegte)