Judo für Menschen mit körperlicher Behinderung

nicho_schaefer Ansprechpartner:

Nicholas Schäfer, 3. Dan
E-Mail: nicholas.schaefer@arcor.de

Seit 2011 steht für diesen Bereich in unserem Verband Nicholas Schäfer als Ansprechpartner zur Verfügung und es ist sehr erfreulich, dass viele Gehandicapte das Angebot bisher wahrgenommen haben, sich mit ihm in Verbindung zu setzen.

So konnten körperlich gehandicapte Menschen erfolgreich an Vereine mit nicht behinderten Judoka in Berlin vermittelt werden. Hier können sie besser gefördert werden, als in Vereinen für Behinderte, da diese oft zum größten Teil auf die geistige Behinderung ausgerichtet sind.  Auch gehandicapte Judoka aus anderen Landesverbänden holen sich Tipps und Tricks bei Nicholas Schäfer um Techniken, die sie aufgrund ihrer körperlichen Einschränkungen nur schwer umsetzen konnten, besser zu beherrschen und demonstrieren zu können.
Für alle Anfragen, sei es als Anfänger oder Fortgeschrittener, oder auch bei Fragen zu Kyu- und Dan-Prüfungen für Menschen mit körperlicher Behinderung steht Herr Schäfer gerne mit Rat und Tat zur Verfügung.

Wer sich einen kleinen Eindruck von seinem sportlichen Werdegang und über das Behinderten-Judo machen möchte, kann sich auf folgender Seite weiter informieren:

http://welt-der-hobbys.de/Behindertenjudo/