Wichtige Information aus dem Bereich Prüfungswesen

Information zu Lehrgängen

Folgende Möglichkeiten für die Fortbildungen im Bereich Prüfungswesen unseres Landesverbandes stehen zur Verfügung. Diese Lehrgänge sind für Judoka mit Kyu-Graduierung und Dan-Graduierung geeignet.

Online-Lehrgängen mit Iura Sensei (8. Dan Kodokan) zur Nage-no-Kata am 07.08.2021 und Katama-no-Kata am 08.08.2021

2021_Lehrgang_Iura_Sensei_Nage_No-Kata

2021_Lehrgang_Iura_Sensei_Katame_No-Kata

Mit besten Grüßen,
Astrid Machulik
Prüfungsreferentin JVB e.V.

Information zu den Dan-Sondervorbereitungslehrgängen

Für das Jahr 2022 sind die nächsten Dan-Sondervorbereitungslehrgänge beabsichtigt, ausschlaggebend dafür ist die Situation mit der COVID-19 Pandemie.

Information zu den Prüferlizenzen

gemäß der Präsidiumssitzung vom 14.01.2021 und der Veröffentlichung auf der JVB-Homepage am 01.02.2021, bleiben die Prüferlizenzen, die zum 31.12.2021 auslaufen würden, in Anlehnung an die DJB-Entscheidung bis 31.12.2022 gültig.

Mit freundlichen Grüßen,
Astrid Machulik
Prüfungsreferentin JVB e.V.

Information aus dem Bereich Prüfungswesen

Aufgrund der aktuellen COVID-19-Situation sind wir beim Prüfen, ob wir die Dan-Prüfungen Online-mäßig durchführen können.

In dem Zusammenhang erinnere ich an den Meldeschluss (30.09.2021) für die Anmeldung zur Dan-Prüfung für den Herbst 2021.

Als Hinweis: Die schon eingegangenen Anmeldungen für eine Dan-Prüfung aus dem Jahr 2020 haben weiterhin Bestand.

Alles Gute für Euch und bleibt gesund!

Mit freundlichen Grüßen,

Astrid Machulik

Prüfungsreferentin JVB e.V.

Das Anmeldeformular für die Dan-Prüfung:

Anmeldung-Dan-Prüfung-ab-2020_Neu

Es besteht die Möglichkeit, jeweils am 1. Freitag im Monat (außer in den Ferien), von 19.00 bis 20.30 Uhr im LLZ (Weißenseer Weg 51-53, 13053 Berlin) am JVB Kata-Training teilzunehmen, auch dafür ist eine vorherige Anmeldung über ein Doodle, der von Daniel Wernicke auf der JVB Homepage / Prüfungswesen, angelegt wird, notwendig.

Anmeldung JVB Kata-Training (Doodle-Umfrage)

In den Trainingshallen müssen die Hygieneregeln des DJB/JVB und des lokalen Gesundheitsamtes eingehalten werden. Bei Krankheitsanzeichen (z.B. Fieber, trockener Husten, Atemproblemen, Verlust Geschmacks-/Geruchssinn, Halsschmerzen Gliederschmerzen, Symptome einer Atemwegserkrankung) darf am Training nicht teilgenommen werden.

Zur Kontaktnachverfolgung wird eine Anwesenheitsliste geführt, die den datenschutzrechtlichen Bestimmungen entsprechen und wird von Daniel Wernicke, dem Datenschutzbeauftragten des JVB e.V., verwaltet.

Alle Maßnahmen und Veränderungen sind der aktuellen Corona-Situation untergeordnet.

Mit besten Grüßen,

Astrid Machulik

Prüfungsreferentin JVB e.V.