kata wmJVB-Prüfungsreferentin und Kata-Beauftragte Astrid Machulik (SC Berlin) und ihr Trainingspartner Marcus Nietner (SC Charis 02) werden zum deutschen Aufgebot für die Welt-Kata-Meisterschaften 29. September bis 5. Oktober auf der Insel Malta gehören. Sie sind das erste Kata-Paar Berlins, das um WM-Medaillen kämpfen wird.

Weiterlesen ...

Bunki
Reinhard Bunk von der Kampfsportschule im Klostergarten e. V. (KiK) ist vom Präsidium als Koordinator in diesem Bereich eingesetzt worden.

Er engagiert sich hier seit Jahren intensiv, u.a. hat sein Verein mehrmals die DEM Ü30 ausgerichtet . Ganz sicher wird er auch einige neue Akzente setzen können.

em malaga

Die Europameisterschaften der Junioren vom 16.-18. September im spanischen Màlaga sind der Wettkampfhöhepunkt 2016 in der Altersklasse. Im 19-köpfigen DJB-Aufgebot werden auch zwei Berliner Judoka die Reise nach Spanien antreten. Daniel Zorn (BC Randori) bis 100 kg und Michelle Goschin (BC Samurai) +78 kg kämpfen am Samstag um das begehrte Edelmetall.

Weiterlesen ...

SpoAssi2016

Am 06. März begann für 22 junge Judokas unseres Landesverbandes die Sportassistentenausbildung. Neben den vier Ausbildungsteilen beinhaltet die SpAB außerdem einen praktischen Helfereinsatz bei einer JVB-Veranstaltung (vorrangig beim CEJC in Berlin), ein Praktikum in einem Judoverein und das Schreiben einer Hausarbeit.

All diesen Aufgaben und letztlich der Prüfung am 26. Juni stellten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit großem Erfolg und der Judo-Verband Berlin beglückwünscht 20 Judokas zur bestandenen Sportassistentenausbildung 2016! Vor allem freuen wir uns, dass dieses Mal drei G-Judoka an der Ausbildung teilgenommen und diese ebenfalls mit tollen Leistungen bestanden haben!

Wir wünschen allen Judokas viel Freude und Erfolg in ihrer weiteren Trainerlaufbahn.

Weiterlesen ...


fortbildg tsafack 1

Am Sonntag trafen sich im Landesleistungszentrum im Sportforum Hohenschönhausen 51 Prüfer und Trainer zum Lehrgang mit Bruno Tsafack, Bundestrainer der männlichen u18. Die Teilnehmer aus Sachsen-Anhalt, der Pfalz und Berlin folgten interessiert den Ausführungen des Referenten zum Thema "Die Ausbildungsordnung des DJB und die Grundk
ampfkonzeption“. 

Weiterlesen ...

zinnowitz 1zinnowitz 2Nach Abschluß der sehr intensiven Trainingswoche stand die Ehrung der Besten auf dem Programm. Nach einem mehrtägigem Wettbewerb aus Ne-Waza Turnier, Radrennen und Triathlon setzte sich Mateo Cuk souverän mit Siegen beim Radrennen und beim Ne-Waza Turnier durch. Auf den Plätzen kämpften sich Vladimir Stark und Dennis Mauer. Bei den Mädchen wurden nur zwei Wettbewerbe gewertet. Dabei konnte sich Shirin Akdag wieder wie im Vorjahr siegreich durchsetzen. Sie verwies Anna Stransky und Jasmin Kayser auf die weiteren Plätze. Alle Lehrgangsteilnehmer zeigten große Einsatzbereitschaft und glänzten mit persönlichen Bestleistungen. 

 

aktion fluechtlinge resizeWenn sich Euer Verein der Integration von Flüchtlingen angenommen hat oder annehmen möchte, könnt Ihr Euch beim DJB bewerben, um mit Judogis unterstützt zu werden. Der DJB hat in Zusammenarbeit mit der IJF und DANRHO eine Aktion ins Leben gerufen, bei der 500 Judogi vergeben werden. Bei Interesse sollte man sich schnellsten bewerben. Die entsprechenden Informationen und die Antragsformulare findet Ihr auf der Homepage des DJB (Foto DJB)

tl zinnowitz 2016 resizeDer Judo-Verband Berlin bereitet den u18 Nachwuchs wie jedes Jahr in der letzten Ferienwoche in der Sportschule Zinnowitz vor.Dieser Auftaktlehrgang schmiedet das neue Leistungsteam der jungen und Mädchen in Vorbereitung auf die Sichtungsturniere im Herbst 2016, die Meisterschaften im Frühjahr 2017 und will natürlich auch Athleten/innen zu den Jahreshöhepunkten 2017 den EM/WM/EYOF u18 für den DJB mit vorbereiten. Ein vollgepacktes Jahr erwartet die 16 Jungen und 10 Mädchen die unterstützt vom Autohaus Europa auch im neuen Outfit einheitlich hohe Maßstäbe setzen wollen. Drei bis vier Trainingseinheiten täglich und eine gute Portion Fleiß und Kampfeswillen werden schon abverlangt. (Text u. Foto A.Härtig)

ec u21 daniel 1ec u21 michelle 1Die Olympischen Spiele sind beendet, die Olympische Flamme ist kaum verloschen und der Judoalltag geht weiter. Für die Kämpfer/Innen der U 21 stehen als nächstes die Europameisterschaften vom 16. – 18.09.2016 in Màlaga (Spanien) auf dem Programm. Unter den 19 vom DJB nominierten Judoka stehen mit Daniel Zorn (BC Randori) in der Klasse bis 100 kg und Michelle Goschin (BC Samurai) in der Klasse über 78 kg zwei Berliner Judoka. Wir wünschen unseren Teilnehmern viel Erfolg. (Fotos EC u21 Berlin)
alle DJB-Starter/Innen

YamamotoTag 1 1YamamotoTag2 1Von Mittwoch bis Freitag zog es wieder zahlreiche Interessenten auf die Matten des Landesleistungszentrum im Sportforum Hohenschönhausen. Es war der fünfte Lehrgang von Shiro Yamamoto (9. Dan) in Berlin, der zahlreiche Judoka auch in den Ferien auf die Tatami zog. Gemeinsam mit Makoto Katada (8. Dan) wurden die Schwerpunkte zur Nage-no-kata, Katame-no-klata und Ju-no-kata erarbeitet. Die Vizepräsidentin des JVB, Christiane Kieburg-Bauer, und die Prüfungsreferentin, Astrid Machulik, begrüßten die Gäste aus dem Mutterland des Judo  herzlich.(Fotos St. Steigmann)

Weiterlesen ...