Judo für Menschen mit geistiger Behinderung

sven_neuber Ansprechpartner: Sven Neuber, 1. Dan

Trainer C, Übungsleiter B- Reha für geistige Behinderung
eMail: S.Neuber@pelikan-judo.de

Seit 2009 ist der Judo-Verband Berlin e.V. auf diesem Gebiet tätig. Dabei war und ist neben dem Erlernen der Judo-Techniken unser hauptsächliches Ziel, die die Sportlerinnen und Sportler mit geistiger Behinderung auch in Kontakt mit Judoka ohne Behinderung aus unseren Vereinen zu bringen und mit ihnen gemeinsam zu trainieren. Für Fragen steht Sven Neuber gerne persönlich zur Verfügung. Weitere, allgemeine Informationen können von u.a. Links abgerufen werden.

Zur Zeit bieten zwei Vereine in Berlin Training für Judoka mit geistiger Behinderung an:
BC Ken-Shiki mit Trainer Hamdy Mohamed:

Mittwoch: 19.00 Uhr – 21.00 Uhr

Kopernikus- Grundschule
Dessauerstr. 49-51
12249 Berlin – Steglitz

 

Des Weiteren gibt es einen weiteren Verein, der G-Judo direkt anbietet:

TSV Spandau 1860 e.V.

mit den Trainern Edina Borger & Sven Neuber

Askanierring 150

13585 Berlin

Trainer: Edina Bognar /Sven Neuber

Donnerstags: 17:45 – 19:00 Uhr

http://www.tsv-spandau-1860.de/

————————————————————————————————————

2010 fand mit großem Erfolg die erste offene Berliner Meisterschaft/ G-Judo in unserem Verband statt. Sie wird zukünftig jedes Jahr durchgeführt.

Links
http://www.bc-ken-shiki.de/
http://www.pelikan-judo.de/
http://www.tsv-spandau-1860.de/
www.judobund.de/breitensport/judo_der_behinderten
Downloads
Augenärztliche Bescheinigung
Wettkampfordnung G-Judo
Wettkampfklassen G-Judo
Sonderregelung Sehbehinderte
Sonderregelungen G-Judo
Funktionsklassen
Beurteilungsskala 1
Beurteilungsskala 2