Mittwoch, Juli 24, 2024
News

Die DJB-Frauen starten in die IJF-World-Tour

Am kommenden Wochenende findet der traditionelle Grand Slam in Paris statt. Für das Turnier haben 308 Judoka aus 54 Nationen gemeldet. Der DJB startet hier mit einem neuköpfigen Frauenteam in die internationale Wettkampfsaison.
Vom Bundesstützpunkt Berlin werden Luise Malzahn (SV Halle) bis 78 kg (Foto links) und Renée Lucht (HT 16) über 78 kg (Foto rechts) die Reise in die französische Hauptstadt antreten.

Das ist ein Spiegelbild des DJB-Teams. Neben erfahrenen Athletinnen erhalten junge Nachwuchsathletinnen die Gelegenheit sich mit der internationalen Klasse zu messen. Im Mittelpunkt steht dabei auch, dass man sich für die im Mai beginnende Qualifikation zu den Olympischen Spielen 2024 in Paris in Position bringen möchte.
Luise kämpft seit 2010 nun schon zum neunten Mal in Paris und hat bisher drei Medaillen erkämpfen können. Für Renée ist es die Premiere bei diesem Turnier.
Beide Athletinnen konnten ihrem letzten Wettkampf 2021, den Grand Slam in Baku, als Siegerin beenden und möchten diesen Schwung mit nach Paris nehmen.

Wir wünschen Luise und Renée, gemeinsam mit ihren Teamkolleginnen einen erfolgreichen und verletzungsfreien Wettkampf.

Zeitplan:
Freitag, 4. Februar 2022

14:00 Uhr Auslosung

Samstag, 5. Februar 2022
Frauen -48, -52, -57, -63 kg / Männer -60, -66, -73 kg
17:00 Uhr Finalblock

Sonntag, 6. Februar 2022
Frauen -70, -78, +78 kg / Männer -81, -90, -100, +100 kg
Luise Malzahn bis 78 kg  /  Renée Lucht +78 kg
17:00 Uhr Finalblock

Anfangszeit der Vorrunde wird bei der Auslosung bekanntgegeben.

Livestream, Wettkampflisten, Ergebnisse:
https://live.ijf.org/gs_fra2022/