Samstag, Juli 20, 2024
News

Hauptstadt-Randori mit großer Resonanz

 Das erste Hauptstadt-Randori in diesem Jahr, nach den Corona , war ein voller Erfolg. Insgesamt folgten 160 Kämpfer und Kämpferinnen aus fünf Bundesländern und aus Polen der Einladung. Die Teilnehmer/Innen  kamen aus  Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt, Niedersachsen, Berlin und der VR Polen.

 

 

Die Teilnahme von polnischen Judoka war die Veranstaltung international.Alle waren ganz heiß auf die zwei geplanten Trainingseinheiten und zeigten bei den Randori-Runden sowie dem Techniktraining großen Einsatz.
Landestrainer Henry Ballaschk spricht von einem vollen Erfolg und bedankt sich bei allen Mitwirkenden.
Die Planung für eine Fortsetzung ist im vollem Gange –  Termin dafür wird rechtzeitig veröffentlicht.