Berlin 2022 Gastgeber der Nationalen Spiele

Die Nationalen Spiele sind ein Höhepunkt für alle Sporttreibenden mit geistiger Behinderung. Sie finden in den Sommer- und Wintersportarten um zwei Jahre versetzt, aller vier Jahre statt. Im nächsten Jahr werden die Nationalen Spiele vom 19. 24. Juni 2022 in Berlin stattfinden.

Sie stellen einen absoluten Höhepunkt für bis zu 5000 Athletinnen und Athleten sowie Unified® Partnerinnen und Partner, davon 400 internationale Teilnehmerinnen und Teilnehmer, in mehr als 20 Sportarten dar. Eine der Sportarten ist auch Judo.

Neben dem sportlichen Kräftemessen ist dieses Event auch ein Fest der Begegnungen und des Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung. Es ist eingebettet in ein umfangreiches Gesundheits- und Rahmenprogramm.

den bis zu 5000 Sportlern/Innen werden bis zu 3000 Helfer und 2000 Trainern/Innen erwartet. Damit ist unsere Stadt Gastgeber für eine Großveranstaltung. Zur Absicherung werden noch zahlreiche Helfer/Innen gesucht. Wer sich hier gern einbringen möchte und kann, holt sich die Informationen unter https://soi.x.fusesport.com/registrations/bhpbnbgz . Hier kann man sich auch bewerben.

 

 

 

Für Berlin sind die Nationalen Spiele gleichzeitig eine Generalprobe für 2023. Erstmals in Deutschland, wird Berlin vom 17. 24. Juni 2023 Gastgeber für die Special Olympics World Games sein. Für Athleten/Innen sind die Nationalen Spiele 2022 die Qualifikation für die World Games 23.