Montag, Juni 17, 2024
News

Berliner Judoka u18 stellten elf Nordostdeutsche Meister in Frankfurt Oder

Bei den Nordostdeutschen Meisterschaften der Jugend unter 18 Jahren konnten sich 28 Berliner Judoka für die Deutschen Einzelmeisterschaften Anfang März in Leipzig qualifizieren. Sowohl die Männer als auch die Frauen belegten in der Landesverbandswertung den ersten Platz. Mit sieben von zehn Meistertiteln und insgesamt 21 Medaillen dominierten die Berliner Männer das geschehen. In vier Gewichtsklassen der Männer, bis 50 kg, bis 55 kg, bis 73 kg und bis 81 kg, und bis 63 kg bei den Frauen kamen die Finalisten aus Berliner Vereinen.
Die Begegnungen bei den Männern waren auch gleich eine Neuauflage der Finalbegegnungen der Landesmeisterschaften Ende Januar. Dabei konnten sich Constantin Wuntke (Sport Dojo Berlin) bis 73 kg und Mika Wille (ShidoSha Dojo Berlin) bis 81 kg in Frankfurt Oder für ihre Niederlage in Berlin revanchieren.
Jasmin Kayser (TSV Rudow) bis 57 kg, Moniek Reinicke (SC Berlin) über 78 kg und Murad Miller (BC Randori) wurden nach 2018 erneut Nordostdeutsche Meister.
Das Ergebnis belegt eine gute und kontinuierliche Arbeit in dem Altersbereich, denn immerhin sind mit Mateo Cuk (Shidosha Dojo Berlin), Vladimir Stark (KK Karow), Charlotte von Leupoldt (SC Bushido), Lilly Richter (KAIZEN Berlin) einige Leistungsträger in den Juniorenbereich übergegangen.

Männer u18
Nordostdeutsche Meister 2019 wurden:

Abdusamad Abdullaev (Polizei SV) bis 43 kg, Krystian Liwocha (TSV Rudow) bis 50 kg, Kilian Atzpadin (JV Berlin-Tegel) bis 55 kg, Murad Miller (BC Randori) bis 60 kg, Constantin Wuntke (Sport Dojo Berlin) bis 73 kg, Mika Wille (ShidoSha Dojo Berlin) bis 81 kg, Tim Krüger (Sport Dojo Berlin) über 90 kg
Vizemeister 2019 wurden:
Tyron Leon Dassow, bis 50 kg, Leonhard von Leupoldt (beide SC Bushido) bis 55 kg, Michael Löb (BC Randori) bis 66 kg, Niklas Seidenstücker (K.i.K.) bis 73 kg, Marius Rast (SC Berlin) bis 81 kg und Tagir Soltanakhmedow (JT Berlin) bis 90 kg
Bronze gewannen:
Jan Rapphahn (JV Berlin-Tegel) bis 43 kg, Lenny Prahl (SC Bushido) bis 55 kg, Levi Märkt (SC Bushido) bis 60 kg, Nikita Mantel (AC Berlin) , Michael Volz (Polizei SV) beide bis 66 kg, Markus Lorenz (SC Bushido) bis 73 kg, Paul-Erik Kramkowsky (PSV Olympia) bis 90 kg und Vincent Cordes (SC Berlin) über 90 kg.

Frauen u18
Nordostdeutsche Meisterin wurden:
Nele Wagner (SC Berlin) bis 44 kg, Jasmin Kayser (TSV Rudow) bis 57 kg, Viktoria Folger (SF Kladow) bis 63 kg, Moniek Reinicke (SC Berlin) über 78 kg
Vizemeisterin wurde:
Emelie Zoe Friedrici (PSV Olympia) bis 63 kg
Bronze gewann:
Lea Stahlbock (ShidSha Dojo Berlin) bis 52 kg, Svenja Wüstenhagen (SF Kladow) bis 57 kg

Herzlichen Glückwunsch allen Medaillengewinnern, Platzierten und verantwortlichen Trainern. Den für die Deutschen Einzelmeisterschaften qualifizierten Sportlern und Sportlerinnen wünschen wir Anfang März in Leipzig viel Erfolg. (weitere Fotos folgen)
Ergebnisse und Wettkampflisten

Männer  Frauen

bis 43 kg

bis 44 kg 

bis 46 kg

bis 48 kg

bis 50 kg

bis 52 kg

bis 55 kg

bis 57 kg

bis 60 kg

bis 63 kg


bis 66 kg

bis 70 kg


bis 73 kg

bis 78 kg


bis 81 kg

über 78 kg


bis 90 kg

über 90 kg