Freitag, Juni 21, 2024
News

Deutscher Jugend-Pokal der U18 in Potsdam

Beim Deutschen Jugend-Pokal der Altersklasse u18 gingen mit den Kampfgemeinschaften (KG) Polizei SV/Judo Team Berlin, SC Berlin/AV Berlin und SC Bushido/PSV Olympia bei den Jungen und der KG SC Berlin/PSV Olympia bei den Mädchen vier Berliner Mannschaften an den Start. Die Mädchen der KG SC Berlin/ PSV Olympia belegte einen siebenten Platz.Die Mädchen der KG SC Berlin / PSV Olympia qualifizierten sich nach Siegen gegen Backnang / JV Nürtingenn und KG Holzwickede / SU Annen sowie zwei Niederlagen mit einen dritten Platz in Pool B für die Finalrunde. Hier trafen unsere Mädchen auf den JC Bottrop, die Bronzemedaillengewinnerinnen von 2018. Nach einer knappen 2:3 Niederlage erhielten sich die Mädchen die Chance den Wettkampf am zweiten Tag fortzusetzen. Am Sonntag trafen sie im Trostrundenfinale auf das TEAM Schwerin. Die Mädchen aus Mecklenburg Vorpommern hatten mit 3:2 das bessere Ende und verwies unser Team auf Platz sieben
Die Jungen der KG Polizei SV / Judo Team Berlin belegten nach Siegen gegen TuS Solingen, die KG JC Leipzig / Randori Leipzig und die KG Großhadern / SV Mühlhausen und zwei Niederlagen den dritten Platz in Pool A und scheiterte dadurch knapp an der Finalrunde.
Die KG SC Berlin / AC Berlin konnte sich nach drei unentschiedenen Begegnungen und zwei Neiderlagen nicht für die Finalrunde qualifizieren.
Die KG SC Bushido / PSV Olympia konnte an diesem Tag nicht punkten. Nach drei knappen 2:3 Niederlagen endete der Wettkampftag in der Vorrunde.

Ergebnisse Jungen

Ergebnisse Mädchen