Montag, Juni 17, 2024
News

Die Mädchen vom PSV Olympia gewannen Teampokal beim 13. Georg Knorr Cup 2018

Beim 13. Georg Knorr Cup, dem Bundessichtungsturnier der Mädchen unter 15 Jahre, nahmen 100 Kämpferinnen aus 49 Vereinen den Wettkampf in acht Gewichtsklassen auf. Die Berliner Mädchen konnten je zwei Gold- und Silber- sowie sechs Bronzemedaillen erkämpfen. Dabei stellten sich die Mädchen des PSV Olympia  in einer sehr guten Form vor. Drei von ihnen standen in einem Finale. Kathrin Krause erkämpfte bis 36 kg einen ersten Platz. Mit den zwei zweiten und zwei dritten Plätzen ging die Mannschaftswertung mit 40 Punkten an die Mädchen des PSV Olympia vor Gus Czarni Byton aus Polen mit 30 Pkt. und den 1. Schweriner JC mit 15 Punkten.
Ein großes Dankeschön geht an den SV Berlin 2000, der auch in diesem Jahr für einen reibungslosen Turnierablauf sorgte.

Berliner Medaillengewinnerinnen:
Den ersten Platz belegte:
Kathrin Krause (PSV Olympia) bis 36 kg, Lea Stahlbock (ShidoSha Dojo Berlin) bis 48 kg
Einen zweiten Platz belegte:
Frieda Kriening (PSV Olympia) bis 52 kg, Natalia Kubacka (PSV Olympia) bis 63 kg
Einen dritten Platz belegte:
Nele Wagner (SC Berlin), Amely Gumbrecht (PSV Olympia) bis 40 kg, Helwiga Ridderskamp (BC Senshu) bis 48 kg, Carlotta Rauber (KAIZEN Berlin) bis 52 kg, Lea Pauliene Simon (PSV Olympia) bis 57 kg, Alina Movsisyan (SV Berlin 2000) über 63 kg

Ergebnis georg-knorr-cup

G.K.-Cup Mannschaftswertung

G.K.-Cup Medallenspiegel