Samstag, Juni 22, 2024
News

Finals – Ticketverkauf gestartet

In wenigen Wochen beginnen die Finals und Judo ist erstmals Teil dieser einzigartigen Sportveranstaltung. Ab sofort startet der Ticketverkauf für die Deutschen Mixed-Team Meisterschaften der Landesverbände am 8. Juli in Düsseldorf.

Jetzt Ticket sichern!

Nach vielen Grand Prixs und Grand Slams ist der Judosport am 8. Juli zurück in der Sportstadt Düsseldorf und der Deutsche Judo-Bund (DJB) freut auf viele sportverrückte Fans und Zuschauer. 12 Landesverbände nehmen an dieser Meisterschaft teil und ermitteln im Castello Deutschlands Mixed-Team Meister. Spannende Kämpfe und spektakuläre Würfe werden das Publikum vor Ort mitreißen und begeistern!

Ihr wollt Judo der Extraklasse sehen und Top-Judoka wie Olympiamedaillengewinner Dominic Ressel, Igor Wandtke oder Europameisterin Alina Böhm live auf der Tatami erleben? Dann sichert euch jetzt ein Ticket für die Mixed Team-Meisterschaft der Landesverbände

Der Wettkampf beginnt um 9:00 Uhr und die Medaillenkämpfe sind für 14:30 Uhr geplant. Das Tagesticket kostet 12,- Euro und der ermäßigte Eintritt liegt bei 8,- Euro*. Ein ÖPNV-Ticket ist im Preis enthalten.

Folgende Landesverbände treten bei den Finals 2023 an:

  • Bayerischer Judo-Verband
  • Brandenburgischer Judo-Verband
  • Hamburger Judo-Verband
  • Hessischer Judo-Verband
  • Judo-Verband Berlin
  • Judo-Verband Mecklenburg-Vorpommern
  • Judo-Verband Sachsen
  • Judo-Verband Sachsen-Anhalt
  • Judo-Verband Schleswig-Holstein
  • Niedersächsischer Judo-Verband
  • Nordrhein-Westfälischer Judo-Verband
  • Württembergischer Judo-Verband

Unterstützt die Judo-Teams vor Ort, erlebt den einmaligen Spirit eines nationalen Mannschafts-Wettbewerbs und werdet Teil der FINALS! Insgesamt werden vom 6. bis zum 9. Juli 159 Deutsche Meistertitel in 18 Sportarten vergeben.

Alle weiteren Informationen findet ihr unter https://www.judobund.de/finals/.

*gültig für Kinder zw. 4-17 Jahren, Studierende (Studierendenausweis), Auszubildende (Ausbildungsnachweis), Wehrpflichtige und Zivildienstleistende (amtl. Nachweis), Menschen mit einer Behinderung ab 50 Prozent und Rentner (amtl. Nachweis). Kinder bis 4 Jahren haben freien Eintritt.