Montag, Juli 22, 2024
News

Judo-Safari im Regen – bei Sonne kann jeder

Wenn auch vom Wasser übergossen, aber nicht untergegangen, hat am vergangenem Wochenende die Judo-Safari unseres Verbandes im Tierpark Berlin stattgefunden.
Die Jugendleitung um Jan Sprenger hatten alles akribisch für den 6. August vorbereitet. Die Stationen  wurden platziert, Materialen besorgt und Helfer akquiriert. Auch ein Yoko, verkörpert durch Alexandra, war vor Ort um die Teilnehmer*Innen zu begrüßen und anzuspornen. Leider spielte das Wetter nicht mit. Dauerregen in Berlin, zwar wichtig für die Natur, war keine Motivation für eine Teilnahme an der Judo-Safari und den damit verbundenen Tierparkbesuch. Bis gegen 13.00 Uhr konnten gerade mal 20 Teilnehmer*Innen registriert werden. Die Organisatoren haben aber nicht aufgegeben und geduldig auf das Ende des Regens und weitere Teilnehmer*Innen gewartet.
Ein Dankeschön an alle Organisatoren und Helfer für ihren Einsatz. Im nächsten Jahr geht es auf ein Neues und dann hoffentlich wieder mit Sonne und zahlreichen Teilnehmer*Innen.