Freitag, Juni 21, 2024
News

Mannschaftswettkampftag im Sportforum Hohenschönhausen

Beim Berlinentscheid für den Jugendpokal u16, der Berlin Liga der Männer und Frauen und der Stadtliga kämpften die anwesenden Teams um Punkte und Platzierungen. Die Jungen des BC Randori und die Mädchen der Kampfgemeinschaft KAIZENBerlin/BC Samurai gewannen den Berlinentscheid. In der Berlinliga siegte der JV Berlin-Tegel. Die Frauen vom BC Samurai wurden kampflos Erste. In der Stadtliga siegen die Männer vom Judo Team Berlin.Mit vier Jungen- und drei Mädchenmannschaften stellte die Jugend das größte Teilnehmerfeld.

Jungen Mädchen
1. Platz BC Randori 1. Platz KG Kaizen Berlin/ BC Samurai
2. Platz ShidoSha Berlin 2. Platz KG SC Berlin/ShidoSha BErlin
3. Platz SC Berlin 3. Platz KG PSV Olympia/SC Bushido
4. Platz JC 03
 

In der Berlin Liga gab es nur eine Begegnung. Die Männer des JV Berlin-Tegel besiegten hier den BC Randori mit 4:2.  Bei den Frauen stellte einzig der BC Samurai eine Mannschaft.

Männer Frauen
1. Platz JV Berlin-Tegel 1. Platz BC Samurai
2. Platz BC Randori

In der Stadtliga kämpfte vier Teams um Punkte. Das Judo Team Berlin gewann den ersten Wettkampftag lediglich auf Grund des besseren Verhältnisses der Unterpunkten. Auch der Unterschied vom dritten zum vierten Platz war nicht sehr groß. Mit drei mehr gewonnenen Kämpfen platzierte sich der KK Karow  vor dem EBJC.  Die Rückrunde findet im November wieder im Sportforum statt.

Stadtliga
1. Platz Judo Team Berlin
2. Platz Sport Dojo Berlin
3. Platz KK Karow
4. Platz EBJC

Ein großer Dank geht an den Förderverein des JVB der als Ausrichter für einen zügigen und reibungslosen Verlauf der Wettkämpfe sorgte.