Samstag, Juli 20, 2024
News

Neuer Trainer im Olympiastützpunkt Berlin herzlich willkommen

Nachdem der Vertrag mit Sérgio Oliveira nicht verlängert werden konnte, gelang es Winston Gordon als Trainer für den Olympiastützpunkt Berlin zu gewinnen.
Der Präsident des JVB, Thomas Jüttner, begrüßte Winston Gordon im Namen des JVB zu seiner ersten Trainingseinheit im Stützpunkt Berlin.
Als ehemaliger Nationalkader Großbritanniens kann er auf zahlreiche internationale Wettkampferfahrungen zurückgreifen. Herausragend sind dabei ein fünfter Platz bei den Olympischen Spielen 2004 in Athen, die Bronzemedaille bei der EM 2006 sowie der Sieg bei den Commonwealth Games 2002. 
Mit dem 1. September 2020 tritt Winston seine Tätigkeit als Trainer der Männer im Olympiastützpunkt Berlin an.
Seit vielen Jahren war er erfolgreich verantwortlich im Bayerischen Judoverband und im OSP München. Nun ist es seine Aufgabe hier in Berlin, Talente in die internationale Spitze zu entwickeln. Dabei wünschen wir ihm viel Erfolg.
Damit es ihm hier im kalten Norden nicht zu kalt wird, erhielt er eine JVB Winterjacke und für den Hallenalltag ein JVB Polo Shirt vom Präsidenten überreicht. Herzlich willkommen in Berlin. (Fotos priv.)