Samstag, Juni 22, 2024
News

Sondervorbereitungslehrgang „vom Grüngurt zum Blaugurt“ erfolgreich abgeschlossen

Am Freitag den, 13. April 2018 stellten sich insgesamt sechs der sieben Teilnehmerinnen des Sondervorbereitungslehrgangs „vom Grüngurt zum Blaugurt“ erfolgreich und mit guten Leistungen der freiwilligen Prüfung zum 2. Kyu des Berliner Judoverbandes.
Die Entgegennahme der Urkunden zum neuen Kyugrad war somit der krönende Abschluss für die Sportler von den Vereinen SC Berlin und PSV Olympia, die zusammen mit einer Sportlerin des ASV Berlin, das zentrale Angebot des Judoverbandes Berlin unter der Leitung von Thomas Weber und Udo Tietz über vier Trainingseinheiten zu je 90 Minuten inklusive der Prüfung nutzten. Somit kann sich der erste zentrale Lehrgang dieser Art für den 2. Kyu in die erfolgreiche Lehrgangsreihe (Braungurt, Shodan für Ältere, „vom 2.-5. Dan“- von denen viele durch unsere Prüfungsreferentin Astrid Machulik initiiert und gefördert wurden) einreihen.
Wir gratulieren Bianca Tischner, Anika Strobach, Fynn Cordes, Nico Molodetskiy, Anton Regel und Jan Winter. Zur Prüfung könnten unsere neuen Prüfer auf Probe Andrea Weber und Olaf Strosche weitere Erfahrungen für ihre künftige Prüfungstätigkeit sammeln.
Der gelungene Auftakt sollte kommendes Jahr Ansporn für eine Nutzung des Angebots durch noch mehr Berliner Vereine werden. (Udo Tietz)