Montag, Juni 17, 2024
NewsPräsidiumsnewsblog

43. Präsidiumssitzung

Liebe Mitglieder,

unsere Märzsitzung stand voll im Zeichen der organisatorischen und inhaltlichen Vorbereitung unserer bevorstehenden Mitgliederversammlung am 25.03.2023. Darüber hinaus haben wir auch die folgenden Themen besprochen.

Gemäß § 10 Nr. 15 unserer Satzung haben wir unsere neue Sanktionsordnung und die Prüfungsordnung bis zur Mitgliederversammlung vorläufig in Kraft gesetzt.

Nachdem wir unsere Veranstaltungsrichtlinie überarbeitet haben, haben wir diese einstimmig in Kraft gesetzt.

Wir haben einstimmig entschieden, dass der Spandauer Judo-Club 1951 e.V. auf Grund von § 2 Nr. 1 a, f und g unserer Sanktionsordnung vorübergehend vom Sportbetrieb und den Veranstaltungen des JVB ausgeschlossen wird (§ 3 Nr. 1 a unserer Sanktionsordnung).

Wir haben den aktuellen Verhandlungsstand für die Fortsetzung unserer Gesundheitspartnerschaft besprochen.

Mit Blick auf die Berliner Ergebnisse bei der DEM u18 haben wir eine kritische Bewertung vorgenommen und Ableitungen getroffen.

Thomas Jüttner hat uns eine Zusammenfassung der DJB-Präsidententagung gegeben.

Nach Hinweisen unserer Prüfungskommission haben wir einstimmig entschieden, dass wir zum Nachweis der Vorlage polizeilicher Führungszeugnisse die Vereine einbeziehen werden, um uns einmal im Jahr u.a. für alle Prüferinnen und Prüfer die Bestätigung einzuholen, dass gültige Führungszeugnisse vorliegen. Dieses wichtige Thema bildet auch einen Tagesordnungspunkt auf unserer Mitgliederversammlung.

Mit Fragen nach einem Schülerpraktikum, Meldeverfahren zu Berliner Meisterschaften, finanzielle Unterstützung der Kata-Nationalmannschaft, Familiensportfest Special Olympics und dem DJB-Medientreff, haben wir uns mit fünf im Vorfeld an uns herangetragenen Themen befasst.

Darüber hinaus haben wir uns mit den Themen Materialbeschaffung, Honorartrainer und der Möglichkeit einer weiteren Kooperation auseinandergesetzt.

Wir freuen uns auf unsere Mitgliedersammlung am 25.03.2023 und hoffen euch dort zahlreich zu sehen.

Bis dahin!

Euer Präsidium