Samstag, Juli 20, 2024
News

Baku – nächste Station der IJF-World Tour

Auf den Weg nach Paris macht die IJF-World-Tour ihren nächsten Stop in Baku, der aserbaidschanischen Hauptstadt. Vom 16. Bis 18. Februar kämpfen über 400 Judoka aus 64 Ländern um weitere Punkte für die IJF-Rangliste.

Aus unserem Bundesstützpunkt wird Renée Lucht (HT 16) ü78 kg um weitere Punkte in Qlympiaqualifikation kämpfen.

Mit Katharina Marzok reist auch eine Berliner Kampfrichterin zum Grand Slam. Das ist keine Selbstverständlichkeit. Die IJF nominiert nur noch vier Kampfrichter*Innen pro Matte. Damit ist solch eine Nominierung eine Wertschätzung der Leistung.

Wir wünschen beiden viel Erfolg bei diesem Grand Slam.