Montag, Juni 24, 2024
News

Berliner Judoka für die Junioren Weltmeisterschaften in Marrakesh nominiert

Nach den Europameisterschaften der Junioren im finnischen Vantaa haben die Bundestrainer Pedro Guedes und Lorenz Trautmann die Nominierungen für die Weltmeisterschaften der Junioren in Marrakesh / Marokko vorgenommen.

Vladimir Stark (KK Karow)

Insgesamt wurden 18 Männer und Frauen für die WM vom 15.-21. Oktober 2019 nominiert. Darunter sind auch Vladimir Stark (KK Karow), Caroline Fritze (JC 03) und Annika Würfel (VfK „Bau“ Rostock / Bundesstützpunkt Berlin).

Annika Würfel (VFK “Bau” Rostock)

Vladimir hat nach den Europameisterschaften, wo er gemeinsam mit den Team Bronze gewann, eine weitere Chance sich bei einer internationalen Meisterschaft zu präsentieren. Caroline Fritze und Annika Würfel erhielten das Vertrauen von Lorenz Trautmann für die WM.
Annika hat in diesem Jahr schon den EC in Kaunas gewonnen und in Berlin eine Bronzemedaille erkämpft und stand beim EC der Frauen in Celje Podčetrtek im Finale.
Caroline startet nach einer Verletzungspause wieder voll durch. Sie gewann in diesem Jahr den EC der Frauen in Celje Podčetrtek und belegte beim EC der Juniorinnen in Kaunas den zweiten Platz.
Das sollte unseren Startern Kraft und Selbstbewußtsein für die WM in

Caroline Fritze (JC 03)

Marrakesh geben.
Mit Frank Möller wird auch ein Trainer aus unserem  Bundesstützpunkt mit vor Ort sein.
Wir wünschen ihnen, wie dem gesamten DJB-Team viel Erfolg.
Weitere Informationen zu unseren Startern/Innen und dem Zeitplan folgen.