Montag, Juli 22, 2024
News

Berliner Jungen gewinnen zwei Goldmedaillen in Duisburg

Parallel zu den Mädchen kämpften an diesem Wochenende die Jungen der u16 beim DJB-Sichtungsturnier in Duisburg um Medaillen und Platzierungen. Es gingen 258 Judoka aus den Niederlanden, Belgien, der Schweiz, Lettland, der Ukraine und 16 Landesverbänden des DJB an den Start. Die Jungen unseres Landesverbandes erkämpfte zwei Goldmedaillen, eine Silber- und Bronzemedaillen sowie drei fünfte Plätze und einen siebenten Platz. Damit belegte unser Landesverband den dritten Platz in der Verbandswertung.

Berliner Medaillengewinner und Platzierten:
Gold: Noah Petschiallies (Polizei SV) bis 37 kg und Lasse Rauen (SV Berlin 2000) bis 66kg.
Silber: Abduraschid Abdullaev (BC Randrio) bis 55 kg
Bronze: Hannes Brückner (JC 03 Berlin) bis 50 kg.
Platz 5: Max Bauer (Sport Dojo Berlin) bis 55 kg, Juri Sielaff (SF Kladow) bis 60 kg und Martin Hirschberg (Polizei SV) bis 66 kg.
Platz 7: Natan Reimann Paulus (AC Berlin) bis 43 kg
Herzlichen Glückwunsch den Medaillengewinnern, Platzierten und verantwortlichen Trainern.