Mittwoch, Juli 24, 2024
News

Bundesfinale Jugend trainiert für Olympia Tag 1

Jeweils 16 Mannschaften bei den Jungen und Mädchen haben gestern im Sportforum Hohenschönhausen die Vorrundenkämpfe absolviert. Dabei konnten sich Sportler und Sportlerinnen vom Schul- und Leistungssportzentrum Berlin als Erste ihres Pools für die Hauptrunde qualifizieren.
Die Mädchen besiegten die Mädchen der STS Alter Teichweg Hamburg mit 5:0 und gewannen anschließend auch gegen die Sportschule aus Halle mit 4:1. Am heutigen Wettkampftag treffen sie im Viertelfinale auf die Mädchen vom Gymnasium Zschopau. Bei einem Sieg könnte es hier zur Neuauflage des Halbfinale von vergangenem Jahr gegen die Sportschule Frankfurt/Oder geben, die Sieger von 2016.
Die Jungen setzten sich eindrucksvoll gegen die Immanuel-Kant-Schule Rüsselsheim und Tannenbusch-Gymnasium Bonn mit 5:0 durch. Auch gegen die Jungen vom Schiller-Gymnasium Hameln behaupteten sie sich mit 4:1. Damit ist ein erster Schritt getan, um den Sieg vom vergangenem Jahr zu verteidigen.
Im Viertelfinale treffen sie auf die Sportschule Halle. Einen Sieg vorausgesetzt kann es dann zur Begegnung mit dem Landesgymnasium für Sport Leipzig oder der Sportschule Frankfurt/Oder kommen.
Die Mannschaften vom Sport- und Leistungssportzentrum Berlin:
Mädchen:

-40 kg Jana Gerling und Nele Wagner
-44 kg Allyah Düssel
-48 kg Lilly Grippa und Halwiga Ridderskamp
-52 kg Christina Regel
+52 kg Viktoria Folger und Jasmin Kayser

Jungen:
Levi Märkt, Philip Segdhi, Lenny Prhal, Krystian Wojcieck, Michael Volz, Tim Krüger, Lorenz Moor und Niklas Tausch.

Vorrunde weiblich / Finalrunde Mädchen                     Vorrunde männlich  / Finalrunde Jungen