Freitag, Juni 21, 2024
News

Internationales Trainings-Camp in Nymburk

Nach den European Open am vergangenem Wochenende reisten ein großer Teil der Athlet*Innen zum internationalen Trainingscamp nach Nymburk, Tschechien. Vom Montag bis Freitag nehmen insgesamt  ca.  600 Judoka die Gelegenheit wahr, sich auf die folgenden Wettkampfhöhepunkte vorzubereiten.
Aus unserem Bundesstützpunkt sind die Kämpfer*Innen vom EO in Rom, Vladimir Stark (KK Karow), Viktoria Folger (SFK ShidoSha), Annika Würfel (VfK Bau Rostock),  Teresa Zenker (SV Halle) und Renée Lucht (HT 16),  sowie zusätzlich Levi und Elija Ruben Märkt (SC Bushido) unter den Deutschen Teilnehmern. (Foto priv.)
Es ist eine gute Möglichkeit sich mit der Weltspitze zu messen und zu sehen, woran man weiter arbeiten muß, um weiter an die Besten heranzukommen.
Die nächste Station auf der IJF-World-Tour ist der Grand Slam in Tiblisi vom 24 bis 26. März 2023. Hierfür sind aus unserem Bundesstützpunkt Losseni Kone (SC Alstertal-Langenhorn) und Renée Lucht (HT 16) gemeldet.
Wir wünschen allen ein verletzungsfreies Training und weiterhin viel Erfolg.