Montag, Juli 22, 2024
News

Mädchen des SC Lotos zum dritten Mal Berliner Mannschaftsmeister

Am Sonntag gingen 11 Mädchen- und 19 Jungenmannschaften der u12 im Sportforum Hohenschönhausen an den Start. Das waren noch einmal10 Mannschaften mehr im Vergleich zum Vortag. Bei den Jungen setzte sich der PSV Olympia mit einem knappen 3:2 gegen die Jungen von ShidoSha Dojo Berlin durch. Die Mädchen des SC Lotos gewann zum dritten Mal in Folge den Mannschaftstitel. Im Finale siegten sie nach spannenden Kämpfen gegen die Mädchen vom PSV Olympia.
Wie schon am Vortag konnte das Turnier trotz großer Teilnehmerzahl zügig durchgeführt werden. Die große Resonanz ist sicherlich auch darauf zurückzuführen, dass eine Mannschaft nur noch Starter/Innen aus fünf Gewichtsklassen beinhaltete. So war es für mehr Vereine möglich eine Mannschaft zu stellen.

Bedauerlicherweise für die jungen Judoka des PSV Berlin wurden beide U12-Jungenmannschaften im Turnierverlauf disqualifiziert. Die verantwortlichen Trainer des PSV Berlin gaben nicht korrekte Mannschaftsaufstellungen ab. Die Richtigkeit dieser obliegt in der Verantwortung der Trainer.

(v.l.n.r. D. Wernicke, J. Bluhm, M. Bildt , K. Marzok, T. Jüttner)
(v.l.n.r. D. Wernicke, C. Sommer, R.Jentzsch, N. Kiel, P. Strobach, E. Lekkos, A. Krause, M. Steffensen, S. Kiel, T. Beyer, K. Marzok, T. Jüttner)

Der Ausrichter, BC Samurai, sorgte mit seinen Helfern dafür, das insgesamt sehr gute Wettkampfbedingungen vorhanden waren. Auch die Versorgung über den angebotenen Imbiß wurde reichlich wahrgenommen.
Im Rahmen der Mannschaftsmeisterschaften der U10 und u12 fanden Prüfungen zur ersten Kampfrichterlizenz des Landesverbandes, Landes-B Lizenz, statt. In zahlreichen Stunden theoretischer und praktischer Ausbildung eigneten sich die Bewerber/Innen die notwendigen Kenntnisse an. Nach bestandener theoretischer Prüfung folgte die Praxis bei den Mannschaftsmeisterschaften. Unter der Leitung und Beobachtung durch Thomas Jüttner, Katharina Marzok, Daniel Wernicke und Marco Sielaff konnten die Aspiranten/Innen nach dem Turnier die Ernennungsurkunde bzw. die Glückwünsche alles Kollegen/Innen zur ersten Kampfrichterlizenz in Empfang nehmen.
Die neuen Kampfrichter/Innen sind:
Malina Bildt und Jakob Bluhm vom PSV Olympia, Cyrill Sommer, Robert Jentzsch, Ninus Kiel (Alle KKKarow/RSV Eintracht), Paul Strobach (SC Charis 02), Elias Lekkos, Amelie Krause, Malte Steffensen, Schamira Kiel, Tim Beyer (Alle KKKarow/ RSV Eintracht).

Ergebnisse:

Jungen Mädchen

1. Platz PSV Olympia

1. Platz SC Lotos

2. Platz ShidoSha Dojo Berlin

2. Platz PSV Olympia

3. Platz JC 03

3. Platz SC Berlin

3. Platz SC Bushido

3. Platz KAIZEN Berlin
Wettkampfliste Wettkampfliste