Montag, Juni 17, 2024
News

Mannschaftstitel der Jungen und Mädchen U 11 blieben in Spandau

Am Samstag kämpften 14 Mannschaften der Altersklasse u11, 9 Jungen- und 5 Mädchenteams, um den Titel eines Berliner Mannschaftsmeisters 2023. Beide Titel; Jungen und Mädchen u11, blieben beim Ausrichter, SFK ShidoSha und beide Silbermedaille gingen an KAIZEN Berlin.

Die 9 Jungenteams kamen aus sieben Vereinen. Jeweils zwei Teams stellte der PSV Olympia und der SFK ShidoSha . Im Finale trafen mit ShidoSha der Vizemeister 2022 und Kaizen Berlin der Dritte vom vergangenem Jahr aufeinander. In einer spannenden Begegnung  ging die Jungen vom SFK ShidoSha mit zwei Siegen in Führung. Mit einem Sieg In der Klasse bis 37 kg gelang KAIZEN der Anschluß. Jakob Gottfriedsen holte bis 43 kg den entscheidenden Punkt. Am Ende siegte SFK ShidoSha mit 3:2 über KAIZEN Berlin.
Das Team Blau von SFK ShidoSha gewann mit 5:0 gegen SC Bushido eine Bronzemedaille. Die zweite Bronzemedaille erkämpften sich die Jungen vom PSV Olympia Weiß mit einem 3:2 gegen den JC 03. Nach vier Begegnungen stand es 2:2. Der JC 03 konnte die Klasse über 43 kg nicht besetzen, so dass der dritte Punkt kampflos an den JC 03 ging

SFK ShidoSha Gelb

KAIZEN Berlin

SFK ShidoSha Blau

PSV Olympia Weiß


Ergebnis:

1. Platz SFK ShidoSha Gelb
2. Platz KAIZEN Berlin
3. Platz SFK ShidoSha Blau
3. Platz PSV Olympia Weiß
5. Platz SC Bushido
5. Platz JC 03
7. Platz NIPPON
7. Platz PSV Olympia Rot
  Wettkampfliste

Die fünf Mädchenteams ermittelten ihren Mannschaftsmeister im Modus Jeder gegen Jeden. Souverän gewannen die Mädchen  von KAIZEN Berlin und SFK ShidoSha ihre ersten drei Begegnungen. So kam es in der letzten Runde zur Finalbegegnung zwischen beiden Teams. Die Mädchen von SFK ShidoSha gewann die Begegnung mit 4:1 und verwiesen die Mädchen von KAIZEN auf den Silberrang. Die Bronzemedaillen erkämpften sich SC Bushido und PSV Olympia. Dabei war die Freude bei den Mädchen des SC Bushido besonders groß, als sie mit drei Starterinnen die entscheidende Begegnung gegen die Mädchen vom TiB gewinnen konnten.

SFK ShidoSha

KAIZEN Berlin

SC Bushido

PSV Olympia

Ergebnisse:

1. Platz SFK ShidoSha
2. Platz KAIZEN Berlin
3. Platz SC Bushido
3. Platz PSV Olympia
5. Platz TiB
  Wettkampfliste

Die Kampfrichter unter Leitung von Daniel Wernicke sorgten für eine regelgerechten Ablauf der Wettkämpfe. Ein Dankeschön geht auch an den  SFK ShidoSha. Fleißige Helfer sorgten für gute Bedingungen für alle Teilnehmer*Innen.  Ein reichhaltiges und günstiges Angebot bot am Imbiß die Möglichkeit sich zu stärken.
Während der Veranstaltung war eine gute Stimmung. Die Teams feuerten sich lautstark an. (Fotos folgen)