Mittwoch, Juli 24, 2024
News

Mitgliederversammlung wählt neuen Vizepräsidenten des JVB



Für den Samstag war die Mitgliederversammlung des JVB einberufen. 42 Vertreter aus 33 Vereinen und fünf Gäste nahmen an der Mitgliederversammlung teil. Der Vorstand legte Rechenschaft über die Arbeit des Jahres 2016 ab. Nach dem Rücktritt von Vizepräsidentin Christiane Kieburg-Bauer im vergangenem Jahr wurde Thomas Jüttner, bisher kommissarisch eingesetzt, von der Mitgliederversammlung zum neuen Vizepräsident gewählt. Nach Ergänzungen zu den schriftlich vorliegenden Berichten und dem Bericht der Kassenprüfer nahmen die Funktionäre Stellung zu den Fragen der anwesenden Delegierten. Hier war besonders der Kassenwart, Knut Feyerabend, gefordert. Nach den Erörterungen und Darstellung der angesprochenen Dinge, wurden das Präsidium und der Vorstand mit einer Stimmenthaltung entlastet.
Einer guten Tradition folgend wurde Edelgard Rogausch vom TiB e.V. für ihr Engagement im Verein und für den Judosport mit der Ehrennadel des JVB in Gold ausgezeichnet.
Das Gremium bestätigte Veränderungen in der Gebührenordnung sowie den Haushaltplan für das Jahr 2017. Nach reger Diskussion zu zwei Anträgen, wurden mit Änderungen angenommen.
Gegen 13.30 Uhr beendete der Präsident Johannes Meißner die Mitgliederversammlung.