Samstag, Juni 22, 2024
News

Moniek Reinicke verpasst knapp einen Podestplatz

Beim 28. Internationalen Thüringenpokal der Frauen u18 und u21 in Bad Blankenburg belegte Moniek Reinicke vom SC Berlin einen fünften Platz. Damit verpaßte sie knapp eine Medaille.
Nach einem Sieg gegen Sandra van Ballegoojen (NED) mit Haltegriff schaffte sie den Einzug in das Halbfinale. Hier unterlag sie der späteren Siegerin Anna Karolina Santos aus Brasilien. Im anschließenden Kampf verwehrte  ihr Asia Douglas  aus den Kanada den Sprung auf das Podest. Damit stand am Ende ein fünfter Platz.
Charlotte von Leupoldt (SC Bushido) wurde in der Klasse bis 63 kg Siebente. Nach zwei Siegen unterlag sie im dritten Kampf Leonie Rüenauver (JC Wiesbaden). In der folgten Siege gegen Elena von den Brink (NED) und Isabella Oliveira (BRA). Im Trostrundenfinale unterlag sie einer weiteren Brasilianerin, Kayla Macedo.
Bei Mannschaftskämpfen am Montag waren fünf Berlinerinnen in den beiden DJB-Teams eingesetzt. Die Deutschen Teams belegten einen zweiten und dritten Platz.
Glückwunsch den Platzierten und verantwortlichen Trainern.

Ergebnisse und Wettkampflisten