Montag, Juli 22, 2024
News

Silber bei den Deutschen Kata-Meisterschaften

Nach zwei erfolgreichen Demonstrationen der Katame no kata erreichten Udo Tietz und Leonardo Tetzeli von Rosador den zweiten Platz bei den Deutschen Kata-Meisterschaften.

Die Deutschen Kata-Meisterschaften fanden am 28./29. Mai 2022 in Hamburg statt. In neun Wettbewerben wurden die Meistertitel vergeben. Aus Berlin nahm nur ein Kata-Paar am Wettkampf teil.

Udo Tietz (SC Charis 02) und Leonardo Tetzeli von Rosador (TuS Wannsee 1896) starteten im Wettbewerb der Katame no kata am Sonntag. Dort gab es das größte Teilnehmerfeld der Meisterschaften.
Mit dem 7. Platz im vergangenen Jahr in Elz hatte das Duo schon Meisterschaftserfahrungen gesammelt. In diesem Jahr zogen sie nach einer sehr guten Vorstellung mit Platz 3 (381,0 Punkte) in der Vorrunde in den Finalblock ein. Auch dort behielten sie die Nerven. Sie erzielten mit 382,0 Punkten sogar noch einen Punkt mehr als in Vorrunde. Das Duo setzte sich vor einige national und international erfahrene Paare im Endresultat und erreichte den zweiten Platz.
Udo und Leo konnten damit ihre erste nationale Medaille gewinnen. Herzlichen Glückwunsch zu Silber bei den Deutschen Kata-Meisterschaften 2022!

 

Thomas Wawrzinek, Leonardo Tetzeli von Rosador, Udo Tietz und Franz Edlinger
Die Berliner Delegation in Hamburg: Wertungsrichter Thomas Wawrzinek, das silberne Kata-Paar Leonardo Tetzeli von Rosador und Udo Tietz und Wertungsrichter Franz Edlinger

 

(im)