Donnerstag, Juni 13, 2024
News

Team 50 wird wieder Europameister in Sarajevo

Die Europameisterschaften der Männer und Frauen über 30 Jahre fanden vom 06. – 09. Juni 2024  in Sarajevo, der Hauptstadt von Bosnien Herzegowina statt. Das DJB MännerTeam 50 konnte seinen Titel aus dem vergangenem Jahr verteidigen. Im Goldteam waren mit Dieter Motzek– Jordan (K.i.K.)  , Andreas Kalmoukidis und Jens Peter Bischof (beide BC Randori) drei Berliner Judoka vertreten. Das Frauenteam F30 erkämpfte sich die Silbermedaille. Hier kämpfte Daniele Kortmann vom BC Randori mit. Für Daniela war es nach der Goldmedaille in Ne Waza die zweite Medaille.

In den Einzelwettbewerben erkämpften die Berliner Starter*Innen insgesamt fünf Medaillen, 1 Goldmedaille und vier Bronzemedaillen.
Ein weiterer Berliner, Thomas Jüttner,  war zu diesen Meisterschaften als Kampfrichter eingeladen. Auch er machte eine guten Job.
Herzlichen Glückwunsch an alle Medaillengewinner*Innen, Platzierten, Trainern und unsere Kampfrichter  zu diesen Leistungen.

Medaillen und Platzierungen der Berliner:
Goldmedaille:

Daniela Kortmann (BC Randori) F4  bis 63 kg, im Ne Waza

Bronzemedaille:
Jens Peter Bischof (BC Randori) M5 +100 kg, Werner Nötzel (K.i.K.) M7 bis 66 kg, Mixchael Traus (K.i.K.) M8 bis 60 kg und Astrid Machulik (SC Berlin) F7 bis 63 kg

Platz 5
Dominic Schmidt (EBJC) M2 bis 81 kg

Platz 7
Dieter Motzek-Jordan (KIK) M5 bis 73 kg, Andreas Kalmoukidis (BC Randori) M5 bis 81 kg