Samstag, Juni 22, 2024
News

Vorschau: Offene Berliner Kata-Meisterschaften

Am Samstag, dem 3. Februar 2024, finden die Offenen Berliner Kata-Meisterschaften in Berlin-Weißensee statt. Ausrichter ist SC Charis 02.

26 Paare haben sich zur Teilnahme angemeldet: Von Nage no kata, Katame no kata, Kime no kata, Ju no kata sowie Nage no kata Unified werden fünf verschiedene Kata demonstriert. Die Berliner Judofamilie freut sich auf die Beteiligung von Teilnehmern aus Schleswig-Holstein, Niedersachsen, Thüringen, Sachsen und Brandenburg. Die Wertungsrichter werden aus Berlin, Niedersachsen, Mecklenburg-Vorpommern und Hamburg stammen.

Aus Berlin nehmen mit Udo Tietz und Leonardo Tetzeli von Rosador Judoka der Kata-Nationalmannschaft teil. Sie demonstrieren die Katame no kata. Mit dieser nahmen sie 2023 an Europa- und Weltmeisterschaften teil. Sie gehören zu den erfahreneren Athleten im Teilnehmerfeld.

Einige Paare werden bei diesen Meisterschaften erstmals ihr Können bei einem Kata-Wettbewerb präsentieren. Dabei sind nicht nur Neueinsteiger, sondern auch Judoka, die ihren Kata-Teil für die nächste Dan-Prüfung vorzeitig erfolgreich absolvieren wollen.

Für alle Teilnehmer wird es ein aufregender Wettkampftag mit der Judofamilie. Interessierte Zuschauer sind herzlich willkommen.

Offene Berliner Kata-Meisterschaften:
📅 Samstag, 03.02.2024, 10:00 bis ca. 14:30 Uhr (Hallenöffnung 9:30 Uhr)
📍Picasso Grundschule, Gounodstraße 71, 13088 Berlin
📄 Ausschreibung: Offene Berliner Kata-Meisterschaften


(im)