Mittwoch, Juli 24, 2024
News

Die Schüler und Schülerinnen des Schul- und Leistungsportzentrum gewinnen ihr Finale

Beide Berliner Teams setzten auch am dritten Wettkampftag ihren Siegeszug fort. In spannenden Auseinandersetzungen setzten sich die Berliner Mädchen am ende mit 3:2 und die Jungen mit 4:1 gegen ihre Wiedersachen vom Sportgymnasium Jana durch. Glückwunsch an unsere Berliner Kämpfer und Kämpferinnen unter Anleitung ihren Trainern Andreas Härtig und Henry Ballaschk.
Im Laufe der vergangenen Wettkampftage besuchten Vertreter verschiedener Landesministerien das JtfO-Bundesfinales Judo im Sportforum Berlin. Auch eine Vertreterin des sächsischen Kultusministeriums ließ es sich nicht nehmen, dem Organisationsteam ein großes Lob für die tolle Stimmung und den einwandfreien Ablauf der Veranstaltung auszusprechen.
Ein Dank gilt auch den eingesetzten Kampfgericht unter Leitung von Stephan Bode, Bundeskampfrichterreferent des DJB. Unterstützt wurde er durch Bern Achilles, dem Referee Director der IJF und Martin Schuch, IJF-B Kampfrichter. (nach A. Härtig und J. Goldschmidt, Fotos J. Goldschmidt  und LV)
Hier die vollständigen Platzierungen:

Jungen Mädchen
1. Platz Schul- und Leistungssportzentrum Berlin 1. Platz Schul- und Leistungssportzentrum Berlin
2. Platz Sportgymnasium Jena 2. Platz Sportgymnasium Jena
3. Platz STS Alter Teichweg Hamburg 3. Platz Sportschule Frankfurt/Oder
 
Ergebnislisten Ergebnisliste