Drei Medaillen für den Berliner Nachwuchs beim CEJC in Györ

Beim Cadet European Judo Cup im ungarischen Györ standen drei Berliner Judoka auf dem Siegerpodest. Mateo Cuk (ShidoSha Dojo Berlin) bis 66 kg gewann am ersten Tag eine Silber- und Dennis Mauer (SV Berlin 2000) in der gleichen Gewichtsklasse eine Bronzemedaille. Cheyenne Schneider (SC Charis 02) steuerte am zweiten Wettkampftag eine Silbermedaille bis 70 kg dazu bei.
Knapp an eine Medaille gescheiterten sind Jasmin Kayser (TSV Rudow) bis 57 kg und Lorenz Moor (PSV Olympia), die jeweils einen fünften Platz erkämpften. Einen siebenten Platz errang Vladimir Stark (KK Karow) bis 73 kg. Charlotte von Leupold (SC Bushido) kam am Ende auf einen neunten Platz ein. Neben den Berliner Kämpferinnen und Kämpfern stand mit Karin Schuncke auch eine Kampfrichterin unseres Landesverbandes auf den Matten. 
Glückwunsch an die Medaillengewinner/Innen, Platzierten und die verantwortlichen Trainer.

Ergebnisse und Wettkampflisten