Samstag, Juli 20, 2024
KampfrichterwesenNews

Erfolgreiche Prüfung zur Bundes-A Lizenz

Traditionell finden bei den Deutschen Einzelmeisterschaften der Junioren die Prüfungen zur Bundes-A Lizenz, der höchsten Lizenz des DJB. Acht Aspiranten bereiteten sich mindestens über ein Jahr intensiv auf diese Prüfung vor und stellten sich an diesem Wochenende der Prüfung. Mit Carolin Opitz kam eine Kandidatin aus unserem Landesverband.
Noch vor dem Wettkampfbeginn am Samstag mussten alle am Freitag die Theorieprüfung absolvieren. Nur wer diese besteht, kann sich dann am Wochenende den Prüfern auf der Matte vorstellen.
In diesem Jahr war auch unsere Landes-Kampfrichterreferentin Katharina Marzok als Beobachter bei der Prüfung eingesetzt. Gemeinsam mit Hans Werner Krämer,  Jens Ahrenhold, Martin Schuch und Panajotis Papadopoulus beobachte sie das Geschehen auf den vier Matten.
Am Sonntag konnte Caro gemeinsam mit den anderen Aspiranten die Glückwünsche zur bestanden Prüfung entgegen nehmen. Sie absolvierte die theoretische und praktische Prüfung mit guten bis sehr guten Leistungen. Die Prüfungskommission, anwesenden Kollegen und Kolleginnen gratulierten allen zur bestandenen Prüfung. Aus unserer Gruppe Nordost bestand auch Claudia Straub die Prüfung zur A-Lizenz.
Wir als Landesverband gratulieren Carolin zur bestandenen Prüfung und wünschen Ihr viel Erfolg bei den kommenden Einsätzen und immer ein glückliches Händchen auf der Matte.
Aus unserem Landesverband waren mit Marco Sielaff und Robert Winkler zwei Berliner Kampfrichter bei diesen Meisterschaften eingesetzt.