Montag, Juni 17, 2024
News

Europameisterschaften der Männer und Frauen starten am Freitag in Portugal

Nach den Grand Slam Turnieren der IJF sind die Europameisterschaften in Lissabon, der Hauptstadt von Portugal, ein weiteres Highlight für die internationale Judofamilie. Unter den 18 Deutschen Judoka haben mit Annika Würfel (VfK „Bau“ Rostock) bis 52 kg, Teresa Zenker (SV Halle) bis 78 kg und Renée Lucht (HT 16) +78 kg drei Sportlerinnen aus unserem Bundesstützpunkt das Vertrauen des Bundestrainers mit der Nominierung zu diesem Event erhalten. Das ist kein Zufall, schließlich haben alle drei bei den Europameisterschaften der u23 im vergangenem Jahr eine Medaille erkämpft.

Hier noch einmal eine kurze Vorstellung dieser drei Kämpferinnen:

Annika Würfel
(VfK „Bau“ Rostock)
bis 52 kg

Teresa Zenker
(SV Halle)
bis 78 kg

Renée Lucht
(HT 16)
+78 kg

In der momentanen Zeit ist die Aufgabe nicht leicht. Die wenigen Wettkampfgelegenheiten geben nicht gerade die nötige Sicherheit für ein solches Event. Wir drücken allen fest die Daumen, wünschen viel Erfolg und verletzungsfreie Wettkämpfe.

Zeitplan: (lokale Zeit / MESZ +1 Std.)

Am Donnerstag, den 15.04.2021 wird die Auslosung für die Wettkämpfe um 18:00 Uhr lokaler Zeit als Online-Veranstaltung über die Medien der EJU durchgeführt.

Freitag, 16. April 2021
Frauen -48, -52, -57 kg, Männer -60, -66 kg
10:00 Uhr Vorrunde
16:00 Uhr Finalblock

Samstag, 17. April 2021
Frauen -63, -70 kg, Männer -73, -81 kg
10:00 Uhr Vorrunde
16:00 Uhr Finalblock

Sonntag, 18. April 2021
Frauen -78, +78 kg, Männer -90, -100, +100 kg
10:00 Uhr Vorrunde
16:00 Uhr Finalblock

Änderungen vorbehalten!

Teilnehmer, Wettkampflisten, Livestream: https://live.ijf.org/eju_sen2021/overview (noch nicht aktiv) (HP DJB / das gesamte DJB-Team)