Montag, Juni 24, 2024
News

Fünf Medaillen für die Junioren beim Bundessichtungsturnier in Strausberg – jetzt mit Listen

Es ist schon zu einer guten Tradition geworden, dass die Männer der u21aus Deutschland in Strausberg ihren Saisonstart in das neue Wettkampfjahr vollziehen. So reisten in diesem Jahr 120 Judoka aus 16 Landesverbänden nach Strausberg. Die Bundestrainer der u18, Bruno Tsafack, und der u21 Pedro Guedes schauten sich die Kämpfe an und verschafften sich hier einen ersten Eindruck über den Trainingsstand ihrer Athleten. Aus unserem Landesverband bzw. Bundesstützpunkt gingen neun Kämpfer an den Start. Am Ende eines langen Wettkampftages gab es eine Goldmedaille durch Mateo Habermann (BC Randori bis 90 kg, vier Bronzemedaillen durch Michael Volz (Polizei SV) bis 73 kg, Tim Möller (SC Lotos) bis 81 kg, Lorenz Moor (PSV Olympia) und Vincent Cordes (SC Berlin), beide über 100 kg. Dazu kamen ein fünfter Platz durch Tim Krüger (Sport Dojo Berlin) über 100 kg und ein siebenter Platz durch Elias Kroll (Erfurter JC / BSP-Berlin) bis 81 kg.
Landestrainer Frank Möller zeigten sich insgesamt mit den gezeigten Leistungen zufrieden. Für Mateo Habermann war es ein guter Start in das Wettkampfgeschehen nach einer langen Verletzungspause. Für die anderen Starter war es ein erstes Kräftemessen in der neuen Altersklasse. Wenn dann vier auf eine Medaillenplatz landen ist das ein gutes Ergebnis.
Die  Athleten konnten hier das im Training erarbeitet ausprobieren. Natürlich wollte man sich auch vor den Bundestrainern in einer guten Form präsentieren und für zukünftige Aufgaben anbieten. Insofern war es eine erste Standortbestimmung vor den Deutschen Meisterschaften der U 18 und u21 Anfang März in Leipzig bzw. in Frankfurt Oder.
Ein Prominenter, Udo Quellmalz, Olympiasieger 1996, olympische Bronzemedaille 1992, zweifacher Weltmeister, Supervisor der IJF-Kampfrichterkommission, agierte als Landestrainer Sachsens fürseine Jungen am Mattenrand.
Ab morgen geht es dann weiter im Trainingslager des DJB in Kienbaum unter Leitung des Bundestrainers Pedro Guedes.
Wir gratulieren den Medaillengewinnern, Platzierten und verantwortlichen Trainern zu diesem Ergebnis und wünschen allen erfolgreiches und verletzungsfreies Trainingscamp.

bis 55 kg

bis 60 kg

bis 66 kg

bis 73 kg

Siegerehrungen

 

bis 81 kg

bis 90 kg

bis 100 kg

über 100 kg