Montag, Juni 17, 2024
News

Jugendvollversammlung in Potsdam

Am vergangenen Samstag, den 01.07.2023 fuhren Jan Sprenger, als Jugendreferent, mit Julian Süß und Jasmin Behrendt, ebenfalls Mitglieder der Jugendleitung, nach Potsdam, um an der Jugendvollversammlung teilzunehmen. Die Landesverbände treffen sich einmal pro Jahr, um gemeinsam über relevante Jugendthemen im Judosport zu sprechen und zu diskutieren

Es wurden zahlreiche Debatten geführt. Trotz langer Diskussionen wurden alle Entscheidungen sehr eindeutig getroffen. So wurde sich unter anderem darauf geeinigt den Griff in oder um den Nacken in der u15 zu gestatten. Das Landen auf einem Knie oder beiden Knien beim Wurfbeginn bleibt allerdings weiterhin für die u15 unbewertet.
Diese Anträge müssen nun noch auf der Mitgliederversammlung des DJB bestätigt werden. Ebenso wurde in Potsdam Norbert Specker als Vizepräsident der Jugend gewählt.

Wir freuen uns auf nächstes Jahr und hoffen wieder mit der größten Delegation anreisen zu können, um die Berliner Standpunkte zu vertreten. (J. Behrendt)