Montag, Juni 17, 2024
News

Mateo Cuk erkämpfte wiederholt Edelmetall bei einem European Cup 2017

Auch bei seinem zweiten Start zum European Judo Cup in Zagreb konnte sich Mateo Cuk (Shidosha Berlin) bis 60 kg auf einen Podestplatz kämpfen. Mit seiner zweiten Bronzemedaille erzielte er in Zagreb die einzige Platzierung der Deutschen Starter am ersten Wettkampftag.Nach drei Siegen in der Vorrunde traf Mateo im Halbfinale auf Flavio Frasca (ITA). Mateo konnte den Kampf kontrollieren, ohne selbst eine Wertung zu erzielen. Beim Verteidigen eines Seoi-Nage Ansatzes wollte er zu schnell Ne-Waza erzwingen und „kletterte“ auf den Rücken des Italieners. Dieser nutzte die Situation zur entscheidenden Wertung. Im Kampf um Bronze gelang unserem Kämpfer nach 82 Sekundenein ein O-Soto-Gari. Dieser brachte  die Entscheidung gegen Yair Elkind aus Israel und somit eine Bronzemedaille.
Dennis Mauer (SV Berlin 2000) bis 66 kg kämpfte ein tolles Turnier. Er siegte gegen Daniel Pintera (Tschechien) und Jakob Wiesinger (AUT), gegen den er in Follonica noch verloren hatte. Gegen den Brasilianer Marcos Santos fand Dennis kein Mittel und mußte in die Trostrunde. Nach einem Sieg und der zweiten Niederlage war dann das Turnier beendet. (nach A. Härtig)