Platz 5 bei den Kata Europameisterschaften auf Malta

 

Die Kata-Europameisterschaften fanden am 06.05./07.05.2017 auf Malta statt. Astrid Machulik (SC Berlin) und Marcus Nietner (SC Charis 02). Die Berliner belegten einen fünften Platz. (Fotos W. Fanderl und M. Reißmann)Das Berliner Paar wurden durch den Deutschen Judo-Bund für diese Europameisterschaft nominiert und ist mit der modernen Selbstverteidigungs-Kata „Kodokan Goshinjutsu“ an den Start gegangen. Nach dem erfolgreichen 3. Platz beim EJU-Turnier in Pordenone und sehr guten Platzierungen beim EJU-Turnier in Brüssel haben die siew mit nur 6 Punkten die Medaillenränge knapp verpaßt und belegten mit 554 Punkten im leistungsmäßig stärksten Feld den 5. Platz bei der EM.