Samstag, Juni 22, 2024
News

Sechs Sieger beim 24. Sparkassenpokal U15 in Jena

Nach einer gelungenen Vorbereitung im Rahmen des ITC 2019, welches mit über 500 Teilnehmern sehr gut besucht wurde, war eine Auswahl des Judo-Verband Berlin sowie zwei weiterer Berliner Vereine am Sonntag (12.01.2020) mit Ihren U15 Sportlern in Jena beim 24. Sparkassenpokal auf der Matte.Mit sechsmal Gold, viermal Silber und neunmal Bronze konnte sich die Ausbeute des Judo-Verband Berlin sehen lassen.
Die ersten Plätze erkämpften sich: Helke Ridderskamp (BC Senshu), Paula Hinrich (SC Lotos), Sarah Püschel (Kaizen Berlin), Philipp Vogel (SV Berlin 2000), Lasse Rauen (Polizei SV) sowie Michael Gass (PSV Olympia).
Die zweiten Plätze gingen an: Lea Heidel (SC Lotos), Natan Reimann (AC Berlin), Maxim Sterzer (SV Berlin 2000) und Tobias Scheffler (PSV Olympia).
Die dritten Plätze belegten: Catalina Saenz (SC Charis 02), Irina Kreidin (PSV Olympia), Alina Occilli (Kaizen Berlin), Rafael Lazar (SC Charis 02), Abduraschid Abdullaev (Polizei SV), Denis Liwocha (TSV Rudow), Felipe Mergel (Polizei SV), Melvin Noack (SLZB) und Lasse Schindler (SC Buschido).
Wir wünschen allen Sportlern des Judo-Verband-Berlin eine gute Vorbereitung für die anstehenden Berliner Meisterschaften in der U15. ( Ch. Kaczmarek)