Samstag, Juni 22, 2024
News

SFK ShidoSha holt beide Mannschaftstitel in der U 13

 Auf heimischen Matten wurden die Jungen und Mädchen von SFK ShidoSha auch am Sonntag Berliner Mannschaftsmeister. Auch dei Jungen und Mädchen von KAIZEN Berlin schafften am Sonntag den Sprung auf das “Podest”. Wie schon am Samstag, standen die Jungen von KAIZEN Berlin gegen die Jungen vom SFK ShidoSha im Finale und wurden Vizemeister. Die Mädchen erkämpften sich eine Bronzemedaille.An Spannung kaum zu übertreffen war die Entscheidung zwischen Platz zwei und drei bei den Mädchen zwischen dem PSV Olympia und KAIZEN Berlin. Beide Teams hatten die gleiche Anzahl an Siegen und  Unterpunkten. Für die Entscheidung wurden Stichkämpfe ausgelost. Hier setzten sich die Mädchen vom PSV Olympia durch und wurden dadurch Vizemister.
Zwischen dem PSV Olympia und dem SC Bushido gab es noch einen spannenden Freundschaftskampf.
Glückwunsch an die Medaillengewinner, Platzierten und verantwortlichen Trainern.
Wie schon am Samstag, haben die Helfer vom SFK ShidoSha gute Bedingungen für die Turnierdurchführung geschaffe. Auch die Kampfrichter*Innen, unter Leitung von Daniel Wernicke machten einen guten Job. (Fotos Sven Borowiak)

Ergebnisse Junge: (Wettkampfliste)
1. Platz SFK-Shidosha (Sport Freunde Kladow)
2. Platz PSV Olympia
3. Platz Kaizen Berlin
3. Platz SC Charis 02

Ergebnisse Mädchen: (Wettkampfliste)
1. Platz SFK-Shidosha 
2. Kaizen Berlin
3. Polizei SV Berlin
3. PSV Olympia weiß
5. SC Charis
5. JKK Nippon
7. SC Bushido
7. PSV Olympia rot
9. SV Berlin 2000