Samstag, Juni 22, 2024
News

Verstärkung für die Öffentlichkeitsarbeit

 

 

Die Öffentlichkeitsarbeit ist ein wichtiger und vielschichtiger Bereich in der Verbandsarbeit. Homepage, Facebook, Instagram und Printmedien werden genutzt, um sportliche Erfolge und das Verbandsleben zu repräsentieren.
Um die vorhandenen Medien besser nutzen zu können bzw. zu erweitern, bedarf es einer gewissen personellen Grundlage. Facebook und Instagram wurden bisher von unserem Vizepräsidenten Enrico Günther erfolgreich ins Leben gerufen und entsprechend mit Informationen versorgt, was aber nur als Übergangslösung vorgesehen war.
Aus diesem Grund wurde hier nach Unterstützung für  Bereich Social Media gesucht. Martina von den Sport-Hasen-Spandau erklärte ihre Bereitschaft für eine Mitarbeit. Vergangene Woche fand dazu eine Videokonferenz mit dem Thomas Jüttner, Vizepräsidenten Enrico , dem Geschäftsführer René Duvinage, Martina Lieshoff und Pressereferenten Falk Scherf statt. In einer konstruktiven Diskussion aller Teilnehmer konnte einvernehmlich der Rahmen für die zukünftige Öffentlichkeitsarbeit festgelegt und der für die Gründung eines Teams Öffentlichkeitsarbeit gelegt werden. 
Martina wird vorerst zusammen mit René die Verantwortung des Bereichs Social Media übernehmen. Gemeinsam und in gegenseitiger Abstimmung mit dem Pressereferenten ist es das Ziel, die Arbeit auf hohem Niveau weiterzuführen und auszubauen. Angestrebt wird hierbei weitere Unterstützung vor allem auch in Hinblick auf die Printmedien.
Ein ganz großes Dankeschön geht hier auch noch einmal an Enrico Günther für sein Engagement im Bereich Social Media.
Die Berichterstattung über das Verbandsleben, den Wettkampfbetrieb und die sportlichen Erfolge präsentieren unsere Sportart Judo auch nach außen. Die Gewinnung neuer Sportfreunde, Mitglieder für unseren Verband und unsere Sportart Judo ist dabei nur ein Ziel. Ein weiteres wichtiges Anliegen ist die Gewinnung von Unterstützern und Sponsoren aus den Bereichen der Wirtschaft.
Unsere Homepage, Facebook, Instagram sowie eine Präsentationsmappe sind die wichtigsten Kanäle, welche wir hierfür nutzen.

Helft uns dabei, dass unsere Sportart noch besser wahrgenommen wird. Informationen und Berichte können in Zukunft gern geschickt werden an: 
Falk Scherf falkberlin@arcor.de , René Duvinage mail@judo-verband-berlin.de, Martina Lieshoff martina.lieshoff@jvb.berlin