top
logo
Samstag, 05. September 2015

English Czech French Japanese Russian Ukrainian Turkish

Kalender

<<  September 2015  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
   1  2  3  4
  7  8  910111213
14151617
2122232425
282930    

Terminvorschau

Wir haben 42 Gäste online

Start
Henrik Noack Nachwuchssportler des Monat Mai
Geschrieben von: Falk Scherf   

henrik_noack_2Henrik Noack vom PSV Olympia wurde zum Nachswuchssportler Mai gewählt. Er ist amtierender Deutscher Meister im Schwergewicht der U 18. Im April gewann er eine Silbermedaille beim EC  Coimbra/Portugal. Auf Grund seiner Wettkampfleistungen wurde er in das DJB-Team nominiert, welches Anfang Juli zu den Europameisterschaften nach Athen / Griechenland fahren wird.
ausführlicher Bericht

 
2. Kampftag der Regionalliga Nordost
Geschrieben von: Falk Scherf   

SC Bushido holt vier Punkte in Babelsberg

Mit zwei Siegen kehrten die Männer des SC Bushido aus Babelsberg zurück. In der Tabelle stehen sie zur Halbzeit, hinter den unbesiegten UJKC Potsdam II auf dem zweiten Platz. Mit einem Sieg gegen Gastgeber Polizei SV und einer Niederlage gegen KGJ MV liegt das Regioteam TSV Rudow punktgleich mit dem SC Bushido auf dem dritten Tabellenplatz. Den Männern des Polizei SV gelang auch in eigener Halle kein Sieg. Nach zwei Kampftagen bedeutet das Platz neun.
Ergebnisse und Tabelle

 
Stützpunkttraining international
Geschrieben von: Andreas Härtig   

internat_training_2Am Donnerstag trainierten Judoka aus Kuweit und Polen am Stützpunkt in Berlin. Die gute und freundschaftliche Atmosphäre beim Stützpunkttraining in Berlin hat sich rumgesprochen, so kamen auch die Potsdamer Judoka mit Yvonne Bönisch und Mario Schendel zum großen “Raufen” auf die Berliner Tatami. Sven Maresch (Bronze bei der EM) hatte genügend gutklassige Partner. Ein gemeinsames Bild erinnert alle an diese tolle Einheit. (Foto F. Möller)

 

 
Die Lotos-Webers feiern Jubiläum ….
Geschrieben von: Karl-Heinz Otto   

fam_weber...zumindest Ehemann Thomas. Er kann auf 50 Judo- und 60 Lebensjahre (seit dem 30. April) zurückblicken. Für ihn und Ehefrau Sonja ist Judo mittlerweile eine Lebensaufgabe – fast jede Woche - geworden. Die Kinder sind groß, sodass sich der Wochen-Alltag und die vielen Wochenenden auf und an den Matten abspielt.   ........

Weiterlesen...
 
12. Neukölln Open
Geschrieben von: Knut Feyerabend   

Berlin-Neukölln, 11. Mai 2014

 

Dieses Wochenende fanden zum zwölften Mal die Neukölln Open für die Altersklassen u17, u23 und ü23 statt. Der EBJC und der TSV Rudow konnten über 60 Judoka aus 17 Vereinen aus Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt und Kiel begrüßen.

Um allen Judoka – vom Nachwuchs-Leistungssportler bis zum Späteinsteiger – genügend Kämpfe zu ermöglichen, wurde wie jedes Jahr in gewichtsnahen Gruppen gekämpft.

Die Ausrichter danken besonders den  vielen fleißigen Helfern, welche für einen reibungslosen Turnierverlauf sorgten.

Ergebnisse

 
Gratulation für Frank Borkowski
Geschrieben von: Karl-Heinz Otto   

borkeSeit dem 7. Mai ist es amtlich, OSP-Trainer Frank Borkowski ist frischernannter Diplom-Trainer des Deutschen Olympischen Sportbundes. Der 44-Jährige erhielt an der Sporthochschule Köln, an der er drei Jahre Fernstudium absolviert hat, die Urkunde.

Weiterlesen...
 
Drei Berliner stehen im Athen-Aufgebot des DJB
Geschrieben von: Falk Scherf   

Wenige Stunden nach den letzten Kämpfen beim heimischen European Cup wurden die Nominierungen für die Europameisterschaften der U 18 in Athen, der griechischen Hauptstadt,  vom 04. - 06. Juli 2014 bekannt gegeben. Mit Janina Teßmann (-48 kg / BC Samurai / Sportschule), Daniel Zorn (-90 kg / BC Randori) und Henrik Noack (+90 kg / PSV Olympia) wurden drei Berliner Judoka von den Bundestrainern benant. Alle drei haben sich mit guten Platzierungen bei den Deutschen Meisterschaften, in Bad Blankenburg, Bremen und bei den letzten drei EC's für diesen Wettkampfhöhepunkt 2014 qualifizieren können. Glückwunsch den Athleten, der Athletin und den Trainern zu dieser Leistung und weiterhin viel Erfolg bei der Vorbereitung auf die EM.

 
Zwei Bronzemedaillen im Mannschaftswettbewerb bei den Deutschen Hochschulmeisterschaften
Geschrieben von: Falk Scherf   

dhm_med_berlinAm zweiten Wettkampftag gewannen bei den Männern die WG Berlin und Beuth HS Berlin jeweils eine Bronzemedaille. Sieger wurde die WG Stuttgart vor der WG Karlsruhe. Bei den Frauen gewann die WG Bochum vor  der WG Aachen den Manschaftswettbewerb.
(Foto Medaillengewinner von Berlin)

 
« StartZurück31323334353637383940WeiterEnde »

Seite 31 von 96

bottom

Powered by Joomla! ::: Inhalte © 2009 Judo-Verband Berlin e.V. ::: Template Designed by: Joomla Themes

Seitenaufrufe : 1258084