Traineraus- und weiterbildung im Leistungs- und Breitensport

In Berliner Vereinen wird daran gearbeitet, ein qualitativ hochwertiges Training anzubieten. Ob im breitensportlichen oder leistungsorientierten Bereich, lizensierte Trainer sind dafür eine wichtige Basis. Im leistungsorientierten Bereich ist die Trainer A-Lizenz die höchste Qualifizierung. Im Olympiastützpunkt in Köln bestanden mit Katharina Marzok (SC Berlin), Sascha Heu (ShidoSha Dojo Berlin) und Sven Marx (TSV Rudow) drei Berliner Trainer am 21. April 2018 die Prüfung zum Trainer-A Leistungssport (Foot li./privat) Nachwuchsübungsleiter Jan…

Weiterlesen >>

Sondervorbereitungslehrgang „vom Grüngurt zum Blaugurt“ erfolgreich abgeschlossen

Am Freitag den, 13. April 2018 stellten sich insgesamt sechs der sieben Teilnehmerinnen des Sondervorbereitungslehrgangs „vom Grüngurt zum Blaugurt“ erfolgreich und mit guten Leistungen der freiwilligen Prüfung zum 2. Kyu des Berliner Judoverbandes. Die Entgegennahme der Urkunden zum neuen Kyugrad war somit der krönende Abschluss für die Sportler von den Vereinen SC Berlin und PSV Olympia, die zusammen mit einer Sportlerin des ASV Berlin, das zentrale Angebot des Judoverbandes Berlin…

Weiterlesen >>

Zwei Erste Plätze beim DJB-Sichtungsturnier der U 16

Beim DJB-Sichtungsturnier der U 16 gingen 560 Judoka aus Slowenien, Belgien, Niederlanden, Großbritannien und ganz Deutschland an den Start. In Bottrop kämpften 229 Mädchen und in Duisburg 331 Jungen um die begehrten Medaillen und vorderen Platzierungen. In diesem quantitativ und qualitativ hochwertigem Teilnehmerfeld konnten sich auch einige unserer Nachwuchsathleten auf dem Podest platzieren. Die Jungen belegten mit einer Goldmedaille, zwei Silber- und vier Bronzemedaillen den ersten Platz in der Wertung…

Weiterlesen >>

Nachlese – Drei Medaillen für Berliner Nachwuchs beim CEJC in Hohenschönhausen

Nach der Goldmedaille durch Mateo Habermann vom BC Randori im vergangenem Jahr standen am Sonntag eine Goldmedaille durch Dennis Mauer (SV Berlin 2000) und zwei Bronzemedaillen durch Mateo Cuk (ShidoSha Dojo Berlin) beide bis 66 kg und Cheyenne Schneider (SC Charis 02) bis 70 kg zu Buche. Das ist immerhin ein Drittel der Medaillen, die DJB-Judoka bei diesen Event erkämpften. Das zeugt von einer guten Arbeit der verantwortlichen Landes- und…

Weiterlesen >>

Spannende Kämpfe am ersten Kampftag in Leipzig

Am Samstag begann die zweite Bundesliga ihre Saison 2018. Unser Liga Teams Berlin (TSV Rudow) startete mit einem Auswärtskampftag bei der zweiten Mannschaft des JC Leipzig in das Abenteuer „2. Bundesliga“ Nordost. Am Ende stand es nach 14 Begegnungen 9:5 für den Gastgeber JC Leipzig II. Das Ergebnis fällt sehr klar aus, aber viele Kämpfe waren hart umkämpft. Dem 2:5 in der ersten Runde folgte ein knappes 3:4 im zweiten…

Weiterlesen >>

Cheyenne Schneider legte eine Medaille nach

Am zweiten Wettkampftag gelang es unseren Berliner Judoka eine dritte Medaille beim Heim-EC der u18 zu erkämpfen. Cheyenne Schneider (SC Charis 02), Deutsche Meisterin 2018, erkämpfte in der Klasse bis 70 kg eine Bronzemedaille. Das ist nach sechs Jahren wieder eine Medaille für die Berliner Frauen in Berlin. Die letzte Medaille beim EC in Berlin erkämpfte Anne-Sophie Schmidt (SC Lotos) 2012 in der Klasse bis 48 kg. Für Cheyenne ist…

Weiterlesen >>