1. Offenes Berlin Randori war international

26. Februar 2018

Das Offene Berlin Randori ist zu einem festen Termin in der Trainingsplanung verschiedener Landesverbände geworden. Beim ersten Offenen Berlin Randori am 24. Februar absolvierten ca.100 Judoka die beiden Trainingseinheiten im Landesleistungszentrum im Sportforum Hohenschönhausen. Neben Judoka aus Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt und Berlin nutzten auch Sportler/Innen von zwei starken polnischen Delegationen aus Gdansk und Nowa Sol am Training teil. Sie sorgten für ein internationales Flair und waren eine große Bereicherung das…

Read More >>

Grand Slam – Zweiter Wettkampftag

23. Februar 2018

Mit Berliner Judoka bis 81 kg Nach dem ersten Wettkampftag dominierten die Judoka aus Japan die Wettkämpfe. Sie stellten drei der fünf Sieger. Unsere jungen Athleten/Innen konnten in dem Klassefeld nicht mithalten. Jetzt, um 10.00 Uhr,  geht mit Janosch Hunfeld (K.i.K.) bis 81 kg unser Berliner Starter auf Matte 1 in den Wettkampf. Sein erster Gegner ist Terence Kouamba (GAB). Auf dem Foto Janosch mit Landestrainer Frank Möller, kurz vor…

Read More >>

Heim-Grand Slam in Düsseldorf mit Berliner Judoka

21. Februar 2018

In zwei Tagen ist es soweit. Das ersten Grand Slam Turnier in Deutschland beginnt am Freitag, 23. Februar 2018, um 10.00 Uhr im ISS Dome in Düsseldorf. Auf drei Matten werden ca. 500 Judoka aus 72 Nationen von fünf Kontinenten den Wettkampf aufnehmen. In diesem Weltklassefeld werden mit Carolin Weiß (BC Dento) über 78 kg, Luise Malzahn (BSP Berlin/SV Halle) bis 78 kg, Janosch Hunfeld (K.i.K.) bis 81 kg und…

Read More >>

LSB-Sportplakette in Bronze für Laura Vargas Koch

Im Rahmen einer Vernissage zur Einweihung des neuen Coubertin-Saal verlieh Klaus Böger die LSB-Sportplakette, die höchste Auszeichnung des LSB in Bronze an Laura Vargas Koch. In seiner Laudatio sagte er u. s.: „Beim Ersten Berliner Judo Club e.V. in Neukölln führte sie ihr Trainer Carsten von Leupoldt zu ersten großen Erfolgen, u. a. im Jahr 2011: U-23 Europameisterin und Silbermedaille bei der Universiade. Danach ging es auf der Erfolgsleiter weiter nach…

18. Februar 2018
Read More >>

Weitere Medaille beim CEJC in Fuengirola

18. Februar 2018

Auch am zweiten Wettkampftag gab ein weiteres Mal Edelmetall. Cheyenne Schneider (SC Charis 02) erkämpfte sich im spanischen Fuengirola in der Klasse bis 70 kg eine Bronzemedaille. Nach zwei Siegen in der Vorrunde verlor sie im Halbfinale gegen ihre Teamgefährtin Raffaels Igl (TSV Abensberg). Den anschließenden Kampf gewann Cheyenne gegen Eva Prichystalova aus der tschechischen Republik und gewann damit eine Bronzemedaille. Auch der zweite Berliner Starter, Vladimir Stark (KK Karow)…

Read More >>