Drei Berliner Judoka reisen zu den Europameisterschaften der Kadetten nach Sarajevo

Die Europameisterschaften der Kadetten finden vom 28. Juni bis zum 01. Juli 2018 in Sarajevo, Bosnien-Herzegowina, statt. Die besten Judoka der Altersklasse u18 ermitteln hier an drei Tagen die Titelträger in Einzelwettbewerb. Am Sonntag finden dann die Teamwettbewerbe statt.
Mit Dennis Mauer (SV Berlin 2000), Mateo Cuk (ShidoSha Dojo Berlin) beide bis 66 kg und Vladimir Stark (KK Karow) bis 73 kg reisen heute auch drei Berliner Judoka nach Sarajevo. Alle drei haben am Freitag ihren Wettkampf. Wir wünschen unseren, wie auch allen anderen Deutschen Judoka viel Erfolg.
Unsere vierte nominierte Cheyenne Schneider  vom SC Charis 02 kann aus Verletzungsgründen leider nicht an den Europameisterschaften teilnehmen. Wir wünschen ihr auf diesem Wege gute Besserung und schnelle Genesung.

Wer sind unsere drei EM-Starter?

Dennis Mauer (SV Berlin 2000) Mateo Cuk (ShidoSha Dojo Berlin) Vladimir Stark (KK Karow)

(Fotos alle von Ludwig Rauch)

Zeitplan der EM

Donnerstag, 28. Juni 2018
Männer: -50 kg, -55 kg und -60 kg / Frauen: -40 kg, -44 kg und -48 kg
Vorrunde ab 10.00 Uhr                     Finalblock ab 16.30 Uhr

Freitag, 29. Juni 2018

Männer: -66 kg und -73 kg / Frauen: -52 kg, -57 kg und -63 kg
Vorrunde ab 10.00 Uhr                     Finalblock ab 16.00 uhr

Samstag, 30. Juni 2018

Männer: -81 kg, -90 kg und +90 kg / Frauen: -70 kg und +70 kg
Vorrunde ab 10.00 Uhr                     Finalblock ab 16.00 Uhr

Sonntag; 01. Juli 2018

Teamwettbewerb Mixed
Frauen Klassen: -44 kg, -52 kg, -63 kg und +63 kg
Männer Klassen: -55 kg, -66 kg, -81 kg und +81 kg

Gekämpft wird in der Reihenfolge:
-44 kg, -55 kg, -52 kg, -66 kg, -63 kg, -81 kg, +63 kg und +81 kg

Vorrunde ab 11.00 Uhr                     Finalblock ab 16.00 Uhr

Ergebnisse und Wettkampflisten