Montag, Juli 22, 2024
News

Georg-Knorr-Cup Pokal bleibt in Berlin

Nach den Jungen gingen am Sonntag die Mädchen beim Georg-Knorr-Cup, Bundessichtungsturnier des DJB der Mädchen u15 an den Start.  Aus neun Bundesländern, Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Hamburg, Bremen, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Berlin,  nahmen ca. 80 Kämpferinnen auf den vier Matten den Wettkampf auf. Vizepräsident Andreas Härtig und Landestrainer der u15 Pierre Eisfeld verfolgten die Wettkämpfe mit großer Aufmerksamkeit. Auf Grund des keinen Teilnehmerfeldes waren die Medaillen und Platzierungen schnell ausgekämpft. Wie schon am Vortag, waren auch am Sonntag die Berliner Mädchen im Vergleich der Landesverbände am erfolgreichsten. Sie stellten mit Lenna Viehrig (SC Charis 02) bis 36 kg, Sanijat Akaeva (Polizei SV) bis 44 kg, Selina Seifert (SFK ShidoSha) bis 52 kg und Leila Sakhavatova (SFK ShidSha) bis 57 kg vier Siegerinnen. Komplettiert wird das Ergebnis durch eine Silbermedaille und fünf Bronzemedaillen. 
In der Pokalwertung für den erfolgreichsten Verein siegten die Mädchen von SFK ShidoSha vor dem Team der Judo Crocodiles Osnabrück aus Niedersachsen und dem UJKC Potsdam aus Brandenburg.
Landestrainer Pierre Eisfeld war mit den Leistungen seiner Kämpferinnen zu frieden. Auch sie konnten die in den Lehrgängen vermittelten und geübten Inhalte im Wettkampf umsetzen. 
Ein Dankeschön geht an die Kampfrichter, die unter Leitung von Daniel Wernicke dafür sorgten, dass die Kämpfe regelgerecht absolviert wurden.
Der Ausrichter, SV Berlin 2000, schuf gute Bedingungen für einen reibungslosen Verlauf der Veranstaltungen. 
Auch dem Sanitäterteam um Rolf ein großes Dankeschön für ihren fachkundigen Einsatz an den beiden Wettkampftagen.
Herzlichen Glückwunsch allen Medaillengewinnerinnen, Platzierten und verantwortlichen Trainer zu diesen Leistungen.

Berliner Medaillengewinnerinnen:

Gold gewannen:
Lenna Viehrig (SC Charis 02) bis 36 kg, Sanijat Akaeva (Polizei SV) bis 44 kg, Selina Seifert (SFK ShidoSha) bis 52 kg und Leila Sakhavatova (SFK ShidSha) bis 57 kg

Silbermedaille erang:
Fatima Beibulatova (SFK ShidoSha) bis 40 kg

Bronzeplatz belegten:
Mia Gabriel (SFK ShidoSha) bis 36 kg, Lea Briand (Polizei SV) bis 40 kg, Mia Sophie Kopsch (Ikigai Judo Berlin) bis 57 kg, Antonia Latkowski (DJK Süd) bis 63 und Nele Dulz (SV Luftfahrt Berlin) +63 kg.

bis 33 kg (Liste)

bis 36 kg (Liste)

bis 40 kg (Liste)

bis 44 kg (Liste)

bis 48 kg (Liste)

bis 52 kg (Liste)

bis 57 kg (Liste)

bis 63 kg (Liste)

über 63 kg (Liste)

Pokalwertung

Ergebnisliste