Samstag, Juni 22, 2024
News

Jannis Baschin gewinnt beim Internationalen Bremen Masters 2021 Gold

Nach de Deutschen Meisterschaften der u18 und u21 standen an diesem Wochenende die Wettkämpfe des Internationalen Bremen Masters auf dem Programm.
Unsere Kadetten holten am Samstag drei Medaillen. Jannis Baschin (SF Kladow) gewann in seiner Klasse bis 81 kg die Goldmedaille. Krystian Liwocha (TSV Rudow) bis 66 kg und Elija Ruben Märkt (SC Bushido) bis 73 kg holten je eine Silbermedaille.

Jannis Baschin, bei den Deutschen Meisterschaften auf Platz fünf, lies sich in Bremen nicht stoppen und reiste als Sieger seiner  Klasse bis 81 kg ab. Dabei besiegte er mit Lukas Ohneisen (TSV München Großhadern) den amtierenden Deutschen Meister 2021.
Krystian Liwocha bestätigt mit den zweiten Platz seinen Titelgewinn bei den Deutschen Meisterschaften in Leipzig und war damit einmal mehr der beste Deutsche in seiner Klasse. Das Poolfinale gegen Noel Schmidt (JC Kim Chie Wiesbaden) war die Neuauflage des Finales von Leipzig. In Bremen reichte die normale Kampfzeit nicht aus. Die Entscheidung fiel im Golden Score zu Gunsten von Krystian.
Elija Ruben Märkt kämpfte in der mit 27 Teilnehmern stärksten Gewichtsklasse. Auf dem Weg in das Halbfinale besiegte er Yven Wehmann (NED), Lukas Boryczka (BEL) und Romec Schneider (NED). Mit einem Sieg im Halbfinale gegen Piet Noack (Judo-Gemeinschaft Sachsenwald), den fünften der DEM u18 in Leipzig stand Elija im Finale. Erst hier konnte ihn der Deutsche Vitzemeister 2021, Sebastian Kaun vom TSV München Großhadern), stoppen. Für Elija war die Silbermedaille sicherlich eine Entschädigung für den siebenten Platz in Leipzig und gleichzeitig eine Bestätigung für ein gutes Training in den letzten Wochen und Monaten.

Krystian Liwocha
TSV Rudow
2. Platz

Jannis Baschin
SF Kladow
1. Platz

Elija Ruben Märkt
SC Bushido
2. Platz


Herzlichen Glückwunsch den Medaillengewinnern und verantwortlichen Trainer.

Am Sonntag folgen die Wettkämpfe der Junioren.

Ergebnisse und Wettkampflisten