Samstag, Juni 22, 2024
News

Nordostdeutsche Meisterschaften der Männer und Frauen (mit Wettkampflisten)

Die Nordostdeutschen Meisterschaften waren auch in diesem Jahr wieder eine offene Meisterschaft. Ein kleines Teilnehmerfeld von 84 Judoka, 51 Männer und 33 Frauen, aus Brandenburg, Mecklenburg Vorpommern und Berlin, kämpfte um die 14 Titel eines Nordostdeutschen Meisters. Auf vier Matten waren interessante und spannende Kämpfe zu beobachten. Wie schon im vergangenem Jahr starteten auch bei diesen Meisterschaften viele Nachwuchsathleten/Innen der u18 und u21. Immerhin standen 19 der Nachwuchsathleten am Ende auf dem Podest. Insgesamt teilten sich die 14 Titel auf 12 Vereine auf. Erfolgreichste Vereine waren der BC Randori und KSV Grimmen, die jeweils zwei Titel gewannen.
Lea Folkerts (EBJC) wiederholten ihren Titelgewinn von 2016 eine Klasse tiefer, bis 78 kg. Bei den Männern verteidigte Maximilian Schubert (SC Bushido) erfolgreich seinen Titel bis 90 kg aus dem vergangenem Jahr.
Die Vizepräsidenten Andreas Polle und Thomas Jüttner nutzten den Rahmen der Meisterschaften und ehrten die IJF-B Kampfrichterin Karin Schuncke mit dem dritten Dan. Ein großes Dankeschön geht an die Kampfrichter unter Leitung von Thomas Jüttner und den ausrichtenden Verein, BC Randori.

Nordostdeutsche Meister bei den Männern wurden:
Maximilian Zimmermann (-60 kg / Polizei SV), Nils Patzenhauer (-66 kg / KSV Grimmen), AndreasNémeth (-73 kg / BC Randori), Hannes Päplow (-81 kg / KSV Grimmen), Maximilian Schubert (-90 kg / SC Bushido), Ole Patzenhauer (-100 kg / VfK Bau Rostock) und Niklas Pelz (BC Randori).
Nordostdeutsche Meister bei den Frauen wurden:Vivien Pacholleck (48 kg / 1. JC Märkisches Viertel 1968), Lena Sophie Grulich (-52 kg /UJKC Potsdam), Juliane Kreuter (-57 kg / SG Einheit Pankow), Caroline Fritze (-63 kg / JC ’03), Anne Lisewski (-70 kg / SV Berlin 2000), Lea Folkerts (-78 kg / EBJC) und Sandra Edchardt (+78 kg / Budokan Brandenburg).

Die Medaillengewinner/Innen der Nordostdeutschen Meisterschaften haben sich für die Deutschen Einzelmeisterschaften am 20. / 21. Januar 2018 in Stuttgart qualifiziert.

Ergebnisse Männer  /  Ergebnisse Frauen

Männer Frauen

-60 kg

-48 kg

-66 kg

-52 kg

-73 kg

-57 kg

-81 kg

-63 kg

-90 kg

-70 kg

-100 kg

-78 kg

+100 kg

+78 kg