Montag, Juni 24, 2024
News

Heute wird es ERNST

(v.l.n.r. D. Zorn, R. Lucht und T. Zenker)

Am letzten Wettkampftag der Einzelwettbewerbe bei den Weltmeisterschaften der Junioren auf den Bahamas gehen mit den acht DJB-Startern drei Judoka des Bundesstützpunktes Berlin am den Start.
Daniel Zorn (BC Randori) bis 100 kg trifft in seinem ersten Kampf auf Zauri Kenchadze aus Georgien. Beide treffen zum fünften Mal aufeinander. Der Georgier konnte bisher drei Kämpfe gewinnen. Die letzte Begegnung beim European Cup in Berlin konnte Daniel für sich entscheiden.
Teresa Zenker (SV Halle / BSP-Berlin) trifft in der Klasse bis 78 kg in ihrem ersten Kampf auf Tamara Lishchenkow (RUS), die Siegerin beim EC in St. Petersburg.
Renée Lucht (HT 16 / BSP-Berlin) kämpft im ersten Kampf gegen Natalija Stanojevic (USA), die Zweite bei Pan Amerikanischen Meisterschaften 2018.
Wir drücken allen fest die Daumen, dass sie einen sehr guten Wettkampf absolvieren. Die Wettkämpfe der vergangenen Tage haben gezeigt, dass Siege immer wieder neu errungen werden müssen. (Foto priv.)
Am Sonntag folgen dann die Mixed-Team Wettbewerbe.

Wer sind unsere die erfolgreichen Kämpfer/Innen?

Starter des Bundesstützpunktes Berlin bei den Junioren Weltmeisterschaften


Teresa Zenker
SV Halle / BSP-Berlin

Daniel Zorn
BC Randori

Renée Lucht
HT 16 / BSP-Berlin
Steckbrief Steckbrief Steckbrief

 

Für alle drei gilt es am Samstag, 20. Oktober 2018, fit zu sein. Die Vorrundenkämpfe beginnen 10.00 Uhr Ortszeit / oder 16.00 MESZ und der Finalblock startet um 16.00 Uhr Ortszeit / 22.00 MESZ.

Live:    https://live.ijf.org/wc_jun2018/live_video

Mixed Team Wettbewerb
(Frauen: -48 kg, -57 kg, -70 kg, +70 kg
Männer: -60 kg, -73 kg, -90 kg, +90 kg)

Vorrunde: 10.00 Uhr Ortszeit (16.00 Uhr MESZ)

Finalblock: 16.00 Uhr Ortszeit (22.00 Uhr MESZ)